Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Herbst-Tour 07.-09.09.2018   click    + + +   Bericht Ausfahrt am 15.07.2018   click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Tagestouren Saison-Abschluss am 30.10.2016 (500 Jahre Reinheitsgebot)
nach unten Home Zum Forum Tagestouren Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Autor Nachricht
legrandalex ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 28.12.2012
Beiträge: 1108
Wohnort: Berlin Mitte   
BeitragVerfasst am: 30.10.2016, 21:05   Titel:

nach einem kleinen Abstecher in Prenzl-Berg bin ich auch Heim gelandet.
Meine Reifen haben die Tour gehalten ... bin froh;
wo ich den Hinteren heute morgen näher angeguckt habe, war ich nicht so sicher ...
jetzt wird französische Ware bestellt !!! der Pilot Road 4 in Grand-Tourismo Ausführung muss her.
Der etwas sportliche Conti hat nur 7000 ... und heute 300 km gehalten, mal sehen wie der Michelin unter meinem Leicht-Gewicht und mit meiner sparsame Fahrweise sich macht.

Heute war es eine sehr schöne Abschlusstour. Das Bier hat ein bisschen nach zu wenig geschmeckt ... wir sind eben Feinschmecker ...
Danke Ron für diese schöne Abrundung der Saison.

Wir sehen uns bald an einem Tisch oder auf dem Asphalt, also bis bald.
Den Berliner eine schöne Woche und allen nicht Berliner Arbeitnehmer eine schöne kurze Woche.
Xavier
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
ch69meyer ✦✦✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 23.03.2014
Beiträge: 100
Wohnort: 14778 Golzow   
BeitragVerfasst am: 30.10.2016, 21:20   Titel:

Auch ich bin nach 398 km wieder gut auf dem heimischen Hof gelandet. Vielen Dank, nicht nur für den sehr schön gestalteten Touren - Bonbon, sondern für einen schönen Tag mit super netten Mitstreitern. Allen eine schöne Woche.
DlzG Christian
_________________
Immer dran denken: Gummierte Seite nach unten, lackierte Seite nach oben!
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
ralfr12r ✦✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 18.02.2010
Beiträge: 227
Wohnort: Wandlitz   
BeitragVerfasst am: 30.10.2016, 21:58   Titel:

Hallo,

Auch wieder gut gelandet. Dank an Ron für den gelungenen Saisonabschluss und an die MitfahrerInnen für den schönen Tag.

Einen guten Wochenstart
Ralf
_________________
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4280
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 30.10.2016, 22:49   Titel:

Für Armin, Bernd, Bianca, Bärbel, Christian (Gatower), Christian (ch69meyer), Claudia, Eva, Jonas, Jörg (Gummibär), Jörg (JöTie), Manfred, Natascha, Ralf (RaBe), Ralf (ralfr12r), Ronaldo, Ronny, Solveig, Stefan (Do-X Stefan), Stefan (stevesan), Xavier und mich ging es heute um eine wichtige Frage: wieviel Bier würden wir vertragen? Wink

Schon beim Treffen im Bakersdrive Adlershof ging es los.



Aber das war noch harmlos. Denn auch wenn die kleinen Fläschchen der Marke "Gummibierchen" (kann man im I-Net bestellen und ist sogar in ein paar Supermärkten zu finden) einen Hauch Radler-Aroma hatten, besaßen sie doch kein Milligramm Alkohol. So blieben wir also auch heute alkoholfrei.



Pünktlich konnte es in Richtung Neuzelle losgehen.



Wir fuhren über die A113 aus Berlin hinaus und umkurvten den alten wie den neuen Flughafen bei Schönefeld,







bevor es uns dann über Königs-Wusterhausen, Körbiskrug, Märkisch Buchholz, Köthen und Groß Wasserburg in den Spreewald zog.







Hier reihten wir uns ordentlich ein. Und noch bevor es für alle ein Feedback gab (das sehr knapp ausfiel), gab es turbulente und lustige Diskussionen über den richtigen Abstand in der Gruppe.





So geläutert konnten wir unsere Reise fortsetzen.



Weiter durch den Spreewald







ging es durch Schlepzig, Leibchel, Goyatz, Pieskow, Treppeln und Möbiskruge nach Neuzelle mit seiner markanten Klosterkirche.



Hier legten wir gleich neben dem Kloster-Teich in der Kloster-Stube unsere Mittagspause ein.









Nach dem Essen hatten wir bis zur Besichtigung der Kloster-Brauerei noch etwas Zeit. So nutzten einige die Pause für einen Besuch des beeindruckenden Klosters, das letztes Jahr einmal auf unserer Tourenliste stand.







Dann war es soweit. Wir enterten das Gelände der Brauerei.





Von einer sachkundigen Führerin hörten wir manches aus der Geschichte der Klosterbrauerei. Schon für das Jahr 1416 ist belegt, dass in Neuzelle Bier gebraut wurde. Erst 1589 wurde die eigentliche Klosterbrauerei gegründet, die jedoch im Jahr 1892 vollständig niedergebrannt ist und neu errichtet werden musste. Während der Jahre der deutschen Teilung war der Namenszusatz "Kloster" unerwünscht. So trug die Einrichtung jahrelang nur den Namen "Brauerei Neuzelle". Nach der Wiedervereinigung konnte sich die kleine Brauerei behaupten. Viele lustige Produkte wurden erfunden (z. B. das erste Wellness-Bier der Welt, ein "Bade-Bier") und vom Markt angenommen. Der Topseller (mit über 80 Prozent Vertriebsanteil) ist jedoch der "Schwarze Abt", den wir dann sogar "live" zu hören bekamen. Denn nachdem wir ein paar Stufen erklommen hatten,



sprach eine Stimme aus dem Nichts zu uns und machte uns klar, dass der "Schwarze Abt", der erst einen "Bier-Krieg" gewinnen musste, um sich überhaupt "Bier" nennen zu dürfen, heute sozusagen Heiligen-Status hat, denn niemand Geringeres als der jetzige Papst Franziskus hat diese Flasche





durch Handauflegen gesegnet. Und jedesmal wenn ein neuer Sud angesetzt wird, wird dieser mit dem Segen der "heiligen Flasche" verbunden. So dürfte der "Schwarze Abt" wohl auch das einzige gesegnete Bier weltweit sein. Und weltweit ist ernst gemeint. Denn die 43 Mitarbeiter (davon 11 Azubis) stellen ein Produkt her, das weltweit vertrieben wird.











Zum Schluss warfen wir noch einen Blick in die Abfüll-Halle.





Mit vielen Eindrücken traten wir den Heimweg an. Die Sonne tat heute noch einmal ihr Bestes, um einen guten Eindruck zu hinterlassen.





Zwischendurch tränkten wir unsere Rösser.





Die letzte Station war heute die Burg in Storkow. Wir hatten die Erlaubnis, auf den Burghof zu fahren.



Im Burg-Stübchen gab es dann dank einer französischen Spende eines Edel-Bieres Grund für ein Stößchen.



Aber natürlich auch Kaffee und Kuchen.





Und auch eine Adelung gab es heute wieder zu begehen: Bärbel und Ronaldo erhielten ihr "Güld'nes Band".







Der Rest ist schnell erzählt. Weil es schon richtig dunkel war, nahmen wir die Abkürzung über die A12 zum Berliner Ring und auf den Stadtring. Unterwegs stieg dann jeder nach Wohnort entsprechend aus.

Mit 239 Kilometern mehr auf der Uhr verabschiedeten wir uns von der Saison. Aber wie immer heißt es bei uns natürlich: nach der Saison ist vor der Saison und so wird es schon am kommenden Sonntag weitergehen.

Und selbstverständlich ist der Winter auch wieder Stammtisch-Zeit. Schon am Freitag geht es damit weiter. Bis dahin!

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Manfred-M. ✦✦✦✦
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 22.06.2016
Beiträge: 50
  
BeitragVerfasst am: 30.10.2016, 23:12   Titel:

Auch bin inzwischen zuhause angekommen.
Wie euch vielleicht ja nicht entgangen ist, mußte ich ca. 2 stunden neben meinem Moped an einer Ausfahrt stehend warten.
Das fühlte sich nicht besonders prickelnd an.
Wenigstens konnte ich mich der Empathie und Hilfsbereitschaft einiger AUTOfahrer erfreuen, was mir letztlich auch meine Weiterfahrt ermöglichte.

Gute Nacht.
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Solveig ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 11.07.2015
Beiträge: 115
Wohnort: Falkensee   
BeitragVerfasst am: 31.10.2016, 00:25   Titel:

Vielen Dank für den tollen Bericht, der mal wieder schneller kam als die Polizei.....
Gute Nacht Winken
_________________
Allen stets eine sichere Fahrt - und das Lächeln nicht vergessen! Smile
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
JöTie ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 13.10.2008
Beiträge: 517
Wohnort: Pichelsdorf   
BeitragVerfasst am: 31.10.2016, 09:12   Titel:

Ich bin auch gut wieder zuhause angekommen.

Danke an Ron für die Planung und Durchführung der Tour.
Schöne Strecke, interessantes Ziel und nette Mitfahrer und last but not least tolles Wetter. Haste prima hingekriegt !

Allen ->10 Bruchstrichfahrern eine kurzweilige Winterpause.
Ich freu mich auf die Stammtische.

Viele Grüße

Jörg
_________________
Elektronik funktioniert mit Rauch. Wenn der draußen ist funktioniert nichts mehr.
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4280
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 31.10.2016, 11:45   Titel:

@Manfred: da ist wohl einiges schief gelaufen.

Warum hattest Du überhaupt so wenig Sprit dabei? "m.v.T." beim Tourenstart ist durchaus ernst gemeint. Und warum kam die Anzeige so überraschend? Dass vorher gar nichts war und dann plötzlich7 km Restreichweite ist nicht ganz stimmig. Aber das Wichtigste: warum verlässt Du in einer solchen Situation die Gruppe? Der nächste Stopp war das Tanken. Hätte es nicht mehr gereicht, hätten wir Sprit umpumpen können. Aber wenn Du abbiegst, wird dich natürlich niemand aufhalten. Und wenn man dann allein auf weiter Flur steht, hat man sich das selbst zuzuschreiben.

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ronaldo ✦✦✦✦
User
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 19.08.2016
Beiträge: 50
Wohnort: Berlin Waidmannslust   
BeitragVerfasst am: 31.10.2016, 13:25   Titel:

Wettermäßig DER TAG überhaupt !!! Einerseits damit prädestiniert für eine Saison-Abschlußfahrt, andererseits natürlich sehr schade, dass es vorüber ist.

Vielen Dank an Ron: da hat alles gestimmt !

Allen eine schöne Woche. Bis bald ?
Ronald
_________________
Ein Tourist ist ein Mensch, der reist,
um etwas anderes zu sehen
und sich dann beklagt, dass alles ganz anders ist.
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Manfred-M. ✦✦✦✦
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 22.06.2016
Beiträge: 50
  
BeitragVerfasst am: 03.11.2016, 11:03   Titel:

@Ron

Moin, Das Thema sprengt den Rahmen des Forums; deshalb würde ich mich freuen, den Sachverhalt bei einer guten Gelegenheit persönlich mit Dir zu erörtern.

Freundliche Grüße, manfred
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4280
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 03.11.2016, 11:50   Titel:

Wir haben ja am Freitag den Stammtisch dafür. Aber solche Dinge können durchaus im Forum diskutiert werden. Z. B. unter der Rubrik "Fahrtechnik".

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
        Gehe zu Seite Zurück  1, 2
© 2007-2016 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
97235
Impressum