Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Weihnachts-Stammtisch am Freitag, 14.12.2018   click    + + +   Bericht Workshop "Basecamp" am Sonnabend, 17.11.2018    click    + + +   Bericht Stammtisch am Freitag, 16.11.2018    click    + + +   Bericht Ausfahrt am 04.11.2018    click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Quasselecke Denim-Bikerhosen
nach unten Home Zum Forum Quasselecke
Autor Nachricht
ralfh 
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 20.07.2014
Beiträge: 52
Wohnort: Berlin-Weißensee   
BeitragVerfasst am: 29.01.2017, 12:36   Titel: Denim-Bikerhosen

Ich überlege mir eine Denim-Hose zuzulegen. Welche Erfahrungen habt ihr mit dieser Hosenart gemacht? Gibt es Bedenken hinsichtlich der Sicherheit bei Unfällen?
nach oben nach unten Home Zum Forum Quasselecke
Largeman ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 240
Wohnort: Berlin - Wilmersdorf   
BeitragVerfasst am: 29.01.2017, 14:38   Titel:

So eine Hose ist für den Sommer durchaus angesagt, weil etwas bequemer und leichter als Leder oder Cordura ist.
Zur Sicherheit ist zu sagen, dass solche Hosen nur bedingt mit Protektoren ausgestattet werden können. Meist nur für die Knie. An der Hüfte gibt es evtl. Aufnahmen für Protektoren, tragen dann aber ziemlich auf. Im Hosenboden und an den Oberschenkeln ist oft Kevlar verarbeitet, was die Reibung(shitze) reduziert, aber natürlich keinen Schutz gegen massive Stöße bietet.
Solche Jeans kann materialbedingt nicht so gut schützen, wie spezielle Bikerhosen.
Ich fahre aber auf kurzen Ausritten oder in der Stadt gerne so und bin mir des erhöhten Risikos eben bewusst.
Recherchiere einfach auf den einchlägigen Webseiten der Motorradmagazine. Die haben in der Vergangenheit schon mehrfach Tests zu diesem Thema gemacht. vieleicht findest Du da etwas in den Archiven.
_________________
DLzG Uwe
#11JahreBBB#

_____________________________
Besser spät, als nie!
nach oben nach unten Home Zum Forum Quasselecke
RaBe ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 01.06.2015
Beiträge: 455
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 30.01.2017, 21:05   Titel:

Meinereiner trägt auch so ein Denim-Kevlar-Aramidfaser-Konstrukt bei warmem Wetter auf dem Weg zur Tanke oder durch die Stadt. Ergänzt durch nen coolen Hoodie mit Protektoren.

Moped-Jeans wurden ja immer wieder gestestet in den einschlägigen Fachblättern. Zuletzt mit dem Ergebnis, daß eine gute Moped-Jeans eher besser abschneidet (in den Abriebwerten) als eine Textilhose. Leder ist in aller Regel aber noch stabiler.

So gesehen - und wenn die Butze auch Hüftprotektoren mitbringt oder einsetzen läßt - ist die Jeans als Hose mindestens so sicher wie eine Textilhose.


Aaaaaaber: zumeist sind die Mopedjeans "nur" Hosen. Sprich: keine Verbindung, kein Reißverschluß, zur Jacke.

Daher ziehe ich auf Touren dann doch die "reißverschlusste" Kombi der modischen Kombination -Jeans-Hoodie- vor.

Viele Grüße

Ralf
nach oben nach unten Home Zum Forum Quasselecke
Ani 
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 10.06.2015
Beiträge: 36
Wohnort: in der Prignitz   
BeitragVerfasst am: 01.02.2017, 12:26   Titel: jeans-motorradhose

hallo ihr lieben.

ich hatte mir 2 solcher hosen zugelegt. letztendlich nur einmal getragen. ich finde sie sehr steif u. warm, besonders wenn sie an best. stellen verstärkt sind. andererseits gibt es solche hosen ohne verstärkung , die tragen sich leicht, schützen aber nicht.

ich denke es ist eine individuelle entscheidung

lg. ani
nach oben nach unten Home Zum Forum Quasselecke
ralfh 
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 20.07.2014
Beiträge: 52
Wohnort: Berlin-Weißensee   
BeitragVerfasst am: 03.03.2017, 21:27   Titel:

Danke noch mal für eure Antworten. Ich ahb emal eien gekauft und teste es aus.
nach oben nach unten Home Zum Forum Quasselecke
Eva 
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 30.07.2015
Beiträge: 28
Wohnort: Bestensee   
BeitragVerfasst am: 04.03.2017, 14:38   Titel:

Ich hab eine Rokker und ich liebe sie. Ganz ehrlich, ich hatte noch nie eine so tolle Motorradhose (und ich fahre schon ewig und hatte viele). Sie ist bequem und ich kann auch abends noch ins Restaurant damit gehen, ohne mich deplaziert zu fühlen. Sie sieht aus wie eine normale Jeans, Ron wollte mich beinahe nicht mitfahren lassen. Stimmts Ron?

Ich fahre sie im Sommer und auch im Winter. Dann ziehe ich noch eine Termohose drunter. Im Sommer schwitze ich nicht so sehr in ihr als in einer "Plastikhose" und im Winter wärmt sie. Nicht zu glauben? Ja, stimmt. Das sagen alle, die eine Rokker oder eine John Doe fahren. Ich würde sie jederzeit wieder kaufen, aber auch nur die (vielleicht kaufe ich sie mir noch in schwarz).

Man kann sie sehr wohl nachrüsten mit Knie- und Hüftprotektoren!

Viele Grüße, Eva
nach oben nach unten Home Zum Forum Quasselecke
       
© 2007-2016 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
97611
Impressum