Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Weihnachts-Stammtisch am Freitag, 14.12.2018   click    + + +   Santa Claus on Road, Sonnabend 15.12.2018   click    + + +   Bericht Stammtisch am Freitag, 30.11.2018   click    + + +   Bericht Workshop "Basecamp" am Sonnabend, 17.11.2018    click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Stammtische 100. BBB-Stammtisch am Sonnabend, dem 24.06.2017
nach unten Home Zum Forum Stammtische
Autor Nachricht
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4419
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 28.05.2017, 21:08   Titel: 100. BBB-Stammtisch am Sonnabend, dem 24.06.2017


Event: Stammtisch 100. BBB-Stammtisch
Status: beendet
Start: Samstag, 24. Jun 2017 18:00 Uhr (abgelaufen)
Anmeldefrist: Freitag, 23. Jun 2017 22:00 Uhr (abgelaufen)
Treffpunkt: Landhaus Schupke, Alt Wittenau 66, 13437 Berlin
Tourguide:Ron

Teilnehmer
1.  Ron   Fahrer   
2.  stevesan   Fahrer   
3.  stellamaris   Sozia   
4.  Stevie   Fahrer   
5.  Sylvi (Gast)   Sozia   
6.  TG800   Fahrer   
7.  sumsi (Gast)   Sozia   
8.  Sybille   Fahrerin   
9.  Frank (Gast)   Fahrer   
10.  Largeman   Fahrer   
11.  Rollerbiene   Sozia   
12.  crosswood   Fahrer   
13.  Susi (Gast)   Fahrerin   


In den letzten 10 Jahren sind wir ja nicht nur viel Motorrad gefahren. In den Wintermonaten haben wir auch regelmäßige Stammtische durchgeführt.

Auf 99 haben wir es bis jetzt gebracht. Wir stehen im Jubiläumsjahr also vor einer weiteren runden Zahl:

Am Sonnabend, dem 24. Juni 2017 wollen wir unseren

100. Stammtisch

begehen.

Klar, wird das kein so ausgefeilt organisiertes Fest wie der 10. Geburtstag. Und es wird auch kein Rahmenprogramm geben. Aber trotzdem wollen wir keine Gelegenheit zum Feiern auslassen und so soll der 100. Stammtisch auch deftig in Erinnerung bleiben.

Stattfinden wird die Party hier, im

Landhaus Schupke
Alt-Wittenau 66 / Ecke Eichborndamm
13437 Berlin
http://www.schupke-berlin.de

Um 18.00 Uhr geht es los.

Wer unmotorisiert hinkommen möchte, dem bieten sich mehrere Möglichkeiten: wenige hundert Meter den Eichborndamm nach Süden liegt der U-Bahnhof Rathaus Reinickendorf und nach Norden der U-Bahnhof Wittenau der Line U8. Direkt vor der Tür halten die Busse X33, 124, 221 und 322.

Der Laden macht einen guten Eindruck. Für uns wird eine Hälfte des Biergartens reserviert sein. Zusätzlich steht uns die Scheune zur Verfügung. Dort wird eigens für uns auch noch ein Barkeeper abkommandiert sein. Uns wird ein Grillbüffet angerichtet. Dafür wird es einen Pauschalpreis geben. Pro Person werden 45 Euro fällig. Im Preis enthalten sind das Essen und alle Getränke (Bier, Wein, Softdrinks, etc.). Nur für die "harten" Sachen und für Cocktails wird man vor Ort zur Kasse gebeten.

Allerdings einen Haken gibt es: das Angebot gilt nur, wenn wir wenigstens 30 Teilnehmer werden. Anderenfalls kann der Wirt nicht den zusätzlichen Aufwand treiben. Aber ich hoffe doch, dass sich genügend Party-Volk finden wird.

Zum Thema Party: diesmal machen wir uns die Musik selbst. Wer gute Tanzmusik als MP3 zur Verfügung stellen kann, schreibe mir bitte eine PN - es soll ja keine Tauschbörse werden. Wink Eine Anlage steht vor Ort zur Verfügung.

Ihr seht: uns steht wieder ein tolles Event bevor. Ich bin überzeugt davon, dass wir wie vom 10. Geburtstag auch über den 100. Stammtisch noch Jahre später erzählen werden!

Jetzt heißt es aber 'ran an die Tasten. Ich muss schon kommende Woche eine "Tendenz" durchgeben. Der Anmeldeschluss wird eine Woche vorher sein, also schon in knapp zwei Wochen. Der 24. Juni ist ja auch nicht mehr weit hin.

Also los! Wer ist dabei?

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4419
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 28.05.2017, 21:18   Titel:

Gäste können diesen Beitrag nicht lesen

_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Grete 
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 02.11.2013
Beiträge: 63
Wohnort: Pankow   
BeitragVerfasst am: 29.05.2017, 20:40   Titel:

Ach na das ist ja schade. Nach der Slowridertour wäre ich gern auch wieder dabei gewesen. Aber bei meinem Arbeitgeber will doch tatsächlich jemand die alte Tradition der jährlichen Motorradtouren aufleben lassen. Da hab ich ganz schnell ja gesagt....

Eine schöne Party wünsche ich Euch!

Liebe Grüße
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4419
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 30.05.2017, 07:47   Titel:

Bitte daran denken: für alle Events gilt "Abmeldungen ohne vorherige Anmeldung sind sinnlos".

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4419
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 01.06.2017, 00:28   Titel:

Leute, wartet nicht zu lange mit der Anmeldung. Wenn wir bis Sonntag nicht wenigstens 30 Teilnehmer werden, muss ich die Sache abblasen!

Also 'ran an die Tasten!

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4419
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 06.06.2017, 11:58   Titel:

Tja ... leider, leider haben wir das nicht hingekriegt. Die 30 Teilnehmer haben sich nicht gefunden. Die geplante Party ist deshalb abgesagt! Sad

Aber der Stammtisch findet trotzdem statt! Bier trinken
Gleiche Stelle, gleiche Welle.

Wir treffen uns also wie geplant, nur dass es eben ein eher "normaler" Stammtisch wird. Aber wie wir es schon erlebt haben, kann auch der sehr schön werden.

Wer schon die 45 Euro überwiesen hat, kann mir die Kontoverbindung per PN schicken, wenn ich das Geld zurück überweisen soll. Anderenfalls können wir das auch in bar auf einer Tour begleichen.

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Largeman ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 246
Wohnort: Berlin - Wilmersdorf   
BeitragVerfasst am: 06.06.2017, 14:13   Titel:

So,

das ist jetzt dumn gelaufen und Ron bleibt auf seiner Arbeit sitzen...

Das ist leider nicht nur für Ron ärgerlich.

Lasst mich dazu ein paar Gedanken äußern, die vielleicht nicht alle bei so etwas auf dem Schirm haben und damit das planerische Risiko erhöhen. Es soll keine Beschwerde oder gar Anklage sein - nur einfach einmal ein Blick auf das, wie es einem Organisator dabei geht (auch aus eigener Erfahrung...)

Zunächst ist da einmal die Überlegeung, wieviele Teilnehmer soll ich für ein Event (ob Stammtisch oder Ausfahrt) kalkulieren? Sicher gibt es Erfahrungswerte, aber für jede dieser "Erfahrungen" gibt es garantiert ebensoviele Unwägbarkeiten: z.B. Ferien, Feiertage, besondere Zeiträume wie Advent, etc.
Dann auch persönliche Gründe, die keiner Diskussion bedürfen.
Nicht zuletzt das Wetter spielt eine gehörige Rolle.
Sicher gibt es dazu noch mehr zu schreiben, aber ich will Euch nicht langweilen.

Ein ganz wicjtiger Punkt ist aber noch das Planen und Vorhalten von Vorräten seitens des Location-Inhabers/Betreibers. Unser Organisator lehnt sich aus dem Fenster und benennt eine Schätzung an Teilnehmern, die nicht nur angemessen sein soll, sondern sich auch an der bisherigen Teilnehmerzahl orientiert. Meist recht hoch...

Wenn dann das Echo - wie hier - ausbleibt und im Raume steht, dass Essen und Trinken bereits gekauft wurden, kann das für den Organisator so richtig nach Hinten losgehen und sie/er zahlt drauf; und zwar richtig. Das sollte schon aus Gründen der Fairness und Solidarität nicht passieren.

Aus eben diesem Grunde kann ich sehr gut verstehen, dass Ron zu diesem frühen Zeitpunkt die Uhr zurück dreht, das Event kleiner ansetzt und damit auch dem Betreiber die Chance gibt, anders zu kalkulieren. Das heißt ja nicht, dass wir uns nicht "alle" treffen können, aber der besondere Rahmen, der für uns vorgesehen war, ist dann perdu. - Also Essen a la carte eben kein Buffet, keine Mucke, kein separater Raum. Eben Business as usual...

Sicher ist es auch zu verstehen, dass viele nicht langfristig terminlich gebunden sein wollen, aber bei unseren Veranstaltungen, weil eben gewisssermaßen privat organisiert, ist es für die/den Organisatoren essentiell, sobald als möglich zu wissen, ob die Personenzahl erreicht wird oder nicht. Darum überlegt bitte rechtzeitig ob Ihr teilnehmen könnt und wollt und lasst die/den OrganisatorIn nicht zu lange schmoren. Meldet Euch so früh an, wie es geht.

Was auch immer dazu geführt hat, dass gerade bei diesem 100. Stammtisch nicht die erhoffte Teilnehmerzahl erreicht wurde: Es ist schade. Und wenn einige die Frage nach einer späten Entscheidung, dabei zu sein, mit "Ja" beantworten können, bitte ich darum, einfach einmal zu überlegen, ob es nicht auch eher möglich gewesen wäre und somit die Organisation unterstützt worden wäre.

Bitte denkt daran, wie weit sich ein Tourguide/Organisator für so etwas aus dem Fenster lehnt...

Insofern danke ich Ron für sein Bemühen, bedaure, dass er die Notbremse ziehen musste und hoffe, dass es nicht zu peinlich war, das Rad zurück zu drehen.
_________________
DLzG Uwe
#11JahreBBB#

_____________________________
Besser spät, als nie!
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
wolle1709 ✦✦
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 13.08.2015
Beiträge: 16
Wohnort: Nauen   
BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 19:39   Titel:

Ich bin zwar sellten hier, möchte aber zum ST-Tisch was sagen.
Wenn ich zu zweit komme, bin ich fast 100 Euro - mit Anreise - los.
Das kann ich mir als Rentner nicht leisten.

wolle
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4419
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 21:37   Titel:

Ähem ... das Thema ist doch vom Tisch ... leider.

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4419
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 21.06.2017, 09:06   Titel:

Also noch hat der Biergarten Platz! Und das Wetter soll auch wieder schön sein. Also 'ran an die Tasten. Wer ist noch dabei?

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4419
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 24.06.2017, 23:32   Titel:

Nun ja … der 100. BBB-Stammtisch sollte ein ganz besonderer und unvergesslicher werden – und das haben wir auch geschafft. Allerdings auf eine ganz und gar andere Art und Weise, als wir es uns vorgestellt hatten.

Aber der Reihe nach:

Ab 18.00 Uhr trudelten die Teilnehmer so nach und nach ein. Manch einem steckte noch der letzte Abend in den Knochen und andere waren in Tourguide-Mission unterwegs, um eine Strecke abzufahren. So wurde es vereinzelt auch später. Während sich die ersten Ankömmlinge noch im Innern ihre Plätze suchten, zog das anhaltend trockene Wetter uns doch nach außen.



Als das frische Brautpaar eintraf, gab es noch einmal einen spontanen Applaus



und auch noch einmal Geschenke.



Dann bestellten wir unser Essen und mampften alles weg bis hin zum Nachtisch.



Dass die Leute von dem Lokal heute ein wenig angestrengt wirkten, hatten wir ja gleich mitbekommen. Man erläuterte uns, dass man zwei Veranstaltungen habe und zu wenig Personal und dass das ja alles ganz viel Arbeit sei. Irgendwie möchte man als Gast so etwas aber doch nicht unbedingt hören.

Als dann die letzten Nachzügler eintrafen, nahmen die Ereignisse ihren Lauf.



Unsere Tourenguidler hatten verdientermaßen richtigen Kohldampf. Aber der gestresste Kellner gab nur bekannt, dass … so wörtlich … "die Küche jetzt kein Essen mehr herausgeben" würde. Ebenso sah man sich nicht mehr in der Lage, auch nur den geringsten Wunsch nach einem Nachtisch zu erfüllen. Selbst ein profanes Eis (was nun wirklich keine große Arbeit machen dürfte) käme für die Küche nicht mehr in Frage. Denn ein weiterer Mitarbeiter in der Küche würde ohnehin gleich Feierabend haben. Nur so zur Erinnerung: es war gerade einmal halb acht am frühen Abend. Ein letzter massiver Vorstoß unsererseits, der Kellner möge noch einmal in der Küche nachfragen, ob denn nicht wenigsten zwei kleine warme Gerichte möglich seien, wurde abschlägig beschieden.

Tja und dann kam das, was es in den letzten 10 Jahren noch nie gab: wir beschlossen, uns sofort die Rechnung geben zu lassen und verließen innerhalb von fünf Minuten das Lokal. Gleich in der Nachbarschaft gab es genügend Alternativen und in Luftlinie etwa 150 Meter weiter wurden wir sofort fündig. Die Pizzeria "Da Mingiu" hatte eine ausreichend große Terrasse, genügend freie Tische, die wir gleich zu einer Tafel zusammen stellen konnten, sehr viel bequemere Stühle und richtig erfrischend freundliche und ganz entspannte Leute. Mit dem Essen und Trinken ist es auch schnell gegangen und so ließ sich manch einer auch noch auf einen leckeren Nachtisch ein.





Bei so viel guter Laune, wurde es dann auch spät und die Gesprächsthemen kreisten von Motorrad über DTM-Rennsport und die Pistengirls der 70er Jahre wieder zu Motorrad, den schwierigen Versorgungsausgleich von 17 Cent, die Gemeinsame Geschäftsordnung der Behörden des Landes Berlin, den richtigen Gebrauch einer Stehhilfe namens "Urinella" und in Verbindung damit, welches Leiden eine mehr oder minder ausgeprägte Paruresis auslösen kann (der interessierte Leser möge jetzt bitte selbst googeln und die neugierige Leserin auch, wenn sie mal ein besonderes Männerleiden kennen lernen möchte) und der Kreis schloss sich wieder beim Thema Motorrad. Also das bekannte weite Spektrum, wie es auf jedem Stammtisch gestreift wird.



Fazit: es war ein lustiger und würdiger 100. Stammtisch, der mit dem spontanen Stellungswechsel sicher immer in Erinnerung bleiben wird. Und … das Landhaus Schupke wird uns wohl auch nie wieder sehen!

Also wie immer ein toller und lustiger Abend. Jeder der heute keine Zeit gefunden hat, hat wieder einmal etwas verpasst. Aber keine Sorge, der nächste Stammtisch kommt bestimmt. Aber erst wieder zur Stammtischzeit ab November. Bis dahin!

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
Largeman ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 246
Wohnort: Berlin - Wilmersdorf   
BeitragVerfasst am: 25.06.2017, 10:42   Titel:

Dieser 100ste Stammtisch war tatsächlich von besonderer Qualität. Wenn auch - wie berichtet - aus gaaanz anderen Gründen, als denen, die Ron beabsichtigt hatte. Dazu hast Du, lieber Ron, bereits das nötige geschrieben
.
So bleibt uns nur, sich bei Dir zu bedanken für Organisation und Bericht sowie die gehörige Standpauke, die Du dem Kellner varabreicht hast. Obwohl es mich in den Fingern und unter der Zunge juckte, mit in diese Kerbe zu hauen, habe mich einfach zurückgelehnt, Deinen Worten gelauscht und vehement genickt.

Der Abschluss war dann unser gemeinsamer Auszug aus dem Reich der sieben Plagen hin zum gelobten Land namens Da Mingiu.

Liebe Grüße

Tina & Uwe
_________________
DLzG Uwe
#11JahreBBB#

_____________________________
Besser spät, als nie!
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
biker ✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden

  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 04.06.2013
Beiträge: 223
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 01.07.2017, 15:46   Titel:

ich wäre auch gern bei diesem stammtisch dabei gewesen,
denn das essen auf den fotos sah wieder verdammt lecker aus Cool

ich werde jetzt auch weitere stammtische ausfallen lassen,
aus persönlichen gründen.
_________________
Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle unrecht haben !

Liebe Grüße aus dem sonnigen süden Berlins,
DLzG Thomas Winken

VIDEO_1_Comedy: https://www.youtube.com/watch?v=O5pxILowop0&feature=youtu.be
nach oben nach unten Home Zum Forum Stammtische
       
© 2007-2016 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
97706
Impressum