Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Ausfahrt am 24.06.2018   click    + + +   Bericht Ausfahrt am 10.06.2018   click    + + +   Bericht WarmUp am Sonnabend, 09.06.2018   click    + + +   Bericht Pfingst-Tour 18.-21.05.2018   click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Fahrtechnik Etwas Größeres
nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Autor Nachricht
Bernard ✦✦✦✦
User
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 22.03.2016
Beiträge: 26
  
BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 12:23   Titel: Etwas Größeres

Hallo liebe BBBiker,

nach knapp zwei Jahren Motorradführerschein und 22.000 Km auf meiner Honda CBF 600 bin ich soweit etwas Anderes fahren zu wollen.
Auf ausschweifenden YouTube "Reisen" bin ich auf die Kawasaki ZRX 1100/1200 R gestoßen. Diese hat es mir angetan und die gibt es wohl noch zu kaufen.
Die Sache ist, ich bin noch nie eine Gefahren, bin auch sonst so gut wie keine anderen Motorräder gefahren bis auf die Fahrschulmaschine, eine ER6N.
Also, was haltet Ihr von der ZRX 1100/1200?

Bin sehr gespannt auf jegliches Feedback von Euch.

LG,
Bernard
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4241
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 13:15   Titel:

Also die 1100er erledigt sich wohl von selbst. Sie wird seit 17 (in Worten: SIEBZEHN) Jahren nicht mehr gebaut. Also wenn Du ein begnadeter Schrauber bist, könntest Du Deinen Spaß haben. Unterstützung in einer Fachwerkstatt findest Du eher nicht.

Die 12er wird ebenfalls seit 2 Jahren nicht mehr gebaut. Also ähnliche Probleme vorprogrammiert.

Aber unabhängig davon: eine solche Frage hier zu stellen ist nicht sehr sinnvoll. Du musst als erstes den "Popometer" befragen. Dazu eignen sich Messen oder Händler gut. Wenn Du noch gar kein Gefühl für ein Modell hast, erübrigt sich jede Diskussion. Die meisten von uns kennen die Maschinen ebenfalls nicht und geben bestenfalls ihre Vorlieben bekannt. Also naked vs. verkleidet, Sportler vs. Tourer vs. Endurer, etc. Insgesamt nichts, was Dir helfen könnte.

Sieh Dich bei Gelegenheit bei den Händlern um und wenn Dir etwas gefällt, mach eine Probefahrt. Aber Probefahrt heißt dann auch: fahr sie probe. Also nicht nur durch die Gegend rollern und alles schick finden, sondern die Eigenschaften wirklich ausprobieren (Beschleunigung/Durchzug, Bremsung, Schaltbarkeit, Gasannahme, Handling, Schrittfahren, Aufbau/Organisation Cockpit, Verarbeitung Armaturen, etc.). Und wenn Du dann noch Fragen hast, wirst Du hier jede Menge Gesprächspartner finden. Wink

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
RaBe ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 01.06.2015
Beiträge: 349
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 13:17   Titel:

Ist ja fast schon ein Oldtimer, in Europa zuletzt 2007 im Angebot gewesen.

Gefahren hab ich diese Mopeds auch noch nicht, zuviele Zylinder, zu viel Geschrei und etwas „barock“ von der Optik her - für meinen Geschmack. Ist aber zum Glück nur meiner.

Die Kawas hatten damals ziemlich gute Presse. Unzerstörbar und gut zu fahren. Kräftiger, rotziger Motor mit einem Hang zum Trinken. Tolle Bremsen. Das Fahrwerk wurde nicht so sehr bejubelt.

Wenn die ZXR Dich zeckt - machen! Wenn im Budget vielleicht was Moderneres drin ist, mal nach etwas jüngeren Alternativen Ausschau halten, möglichst mit sauber abgestimmtem ABS.

Konkreter hab ich‘s nicht. Mopedkauf ist aber immer mehr Herz als Kopf, also: sollte so sein.
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
legrandalex ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 28.12.2012
Beiträge: 1049
Wohnort: Berlin Mitte   
BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 14:02   Titel:

ich mochte immer lieber Honda (CBR..) und Yam (XJR...) als Kawa aber das sollte Dir egal sein.
jedenfalls, egal welche Marke, ein Naked-Bike mit 4-Zylinder und 1,2l Hubraum ist richtig "Feuer unter dem Ars..." ... also sollte sie mindestens mit einer sehr gute Bremsanlage geboren sein.

ein Mäddel soll viele Frösche küssen, um seinen Prinz zu finden und ein Ritter soll seinen Arsch auf viele Rösser setzen, um die richtige Montur zu finden.

ich habe alles probiert, was bei Händler gebraucht zu haben war ... sogar einen GPX600R habe ich über die 200 Grenze getrieben ... und letztendlich waren meine ersten Moped mehr durch den Preis und die niedrige Folgekosten gewählt.

also stürze dich nicht auf dem ersten preiswerten Angebot, überlegen, was du mit dem Moped machen willst (BBB-Tour, lange Reise, mit oder ohne Freundin ...) und dann lass dein Arsch und dein Adrenalinspiegel nach der Probe-Fahrt entscheiden.

Xavier
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Stevie ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 03.10.2013
Beiträge: 246
Wohnort: Berlin/ Spandau   
BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 14:06   Titel:

Hallo Bernard, wie schon geschrieben Probesitzen und Probefahren sollte dich in deiner Entscheidung stärken. Denk an die Sicherheitsausstattung einer "modernen" Maschine nach.
Viel Spaß bei der Auswahl und der Vorfreude.
Beste Grüße Stevie
_________________
Stevie
Einfach nur glücklich
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Bernard ✦✦✦✦
User
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 22.03.2016
Beiträge: 26
  
BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 16:49   Titel:

Tatsächlich hat es mir die Optik der ZRX angetan.
Es wird wohl daran liegen, dass die Bikes "in" waren als ich deutlich jünger und impressionabel war.
Aber vor allem mag ich diesen "rotzigen" Motor.
Der soll immer Dampf haben und dieses Brummen läßt mein Herz höher schlagen. Ihr wisst ja wie das ist.

Klar, ABS wäre mehr als schön.
Gleichzeitig bin ich zögerlich mehr als fünf Riesen hinzublättern für ein Motorrad was den Winter auf dem Bürgersteig verbringt.

Was meint Ihr sind passende Alternativen?

Sprich, naked, >100 PS, "rotzig" und ab und zu für eine mehrtägige Tour tauglich.

Viele Grüße,
Bernard
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
RaBe ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 01.06.2015
Beiträge: 349
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 17:22   Titel:

Ah, eine Jugendliebe also. Dann brauchen wir über den Verstand nicht mehr zu argumentieren. Wäre sinnlos...

Dann also: eine möglichst junge, möglichst gepflegte ZX 1200 R finden, anschauen, probesitzen und probefahren. Wenn dann alles passt: machen!

Aber sei nicht geblendet von der Liebe - wenn es nicht passt, abhaken! Dann hat es nicht sollen sein.

Parallel dazu, ist eh zu kalt zum Rausgehen, mobile.de anwerfen und einfach mal schauen, ob Dich auch andere Geräte anmachen. Ohne das gecheckt zu haben: ein Big Bike bis 5k mit ABS und in Top-Zustand zu finden, wird vermutlich nicht einfach.

Viel Spaß beim Finden!

Ralf
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Jörg Bandit 1200 ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 20.06.2011
Beiträge: 425
Wohnort: Berlin, Reinickendorf   
BeitragVerfasst am: 23.02.2018, 18:41   Titel:

Very Happy Hallo Bernhard,
ist ein schönes Teil, die geht gut und bremst gut, nur eben ohne ABS. Wink Ich schicke dir mal eine PN mit Angeboten mit wenig KM, wenig Haltern und etwas neueren Moped´s. Die Entscheidung liegt dann bei dir. Rolling Eyes
Mit lieben Grüßen vom Bandit Jörg
_________________
Der Weg ist das Ziel und die Bergstraßen das Salz in der Bikersuppe.
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Paradero ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 24.01.2015
Beiträge: 436
Wohnort: Zossen   
BeitragVerfasst am: 24.02.2018, 03:11   Titel:

Hallo Bernhard,

ja zu ihrer Zeit war die ZRX1200R ein tolles Motorrad und wenn man selbst Schrauben kann, Ersatzteile aus der Bucht kauft kann man damit bestimmt immer noch gut zurecht kommen.
Was mich persönlich dabei ( unabhängig von der Optik) stören würde ist natürlich vor allem das fehlende ABS .
Des Weiteren scheint die Kilometer Leistung mit einer Tankfüllung nicht sehr hoch zu sein. Bei unseren Touren sollte diese deutlich über 200km liegen.
Auch Vergaser und Choke lösen bei mir keine Begeisterung aus, das ist aber persönliches Empfinden.

Schau dich im Bekanntenkreis um ob du mal eine ausleihen kannst und fahre mehr als nur um den Block.

Viel Erfolg bei der Suche nach dem passenden Bike

Winken Patrick
_________________
"Chi va piano, va lontano - é arriva sano" (wer langsam geht/fährt, kommt weit und kommt gesund ans Ziel).
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Tiger1050 ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 12.04.2016
Beiträge: 207
Wohnort: Berlin Lankwitz   
BeitragVerfasst am: 24.02.2018, 22:15   Titel:

Hallo Bernhard,ich kann dir von der ZX12R abraten,schau Mal da im Forum.Getrebeschäden ohne Ende bei schon 30 000km.Ein Kollege von mir hatte die auch.Schön groß ist sie,auch auf der Bahn zieht sie schön geradeaus, für solche Strecken die wir hier fahren,völlig ungeeignet.Überlege es dir genau.Für sei Geld ist evtl die 1250er Suzuki?Oder eine Honda,Yamaha?

Gruß Jürgen
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4241
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 25.02.2018, 00:30   Titel:

Das meinte ich. Keiner kennt sie so richtig. Denn die ZX12R hat mit der oben gemeinten ZRX1200 wirklich nichts zu tun. Und mit einer ZX12R hatten wir hier schon ein paar Mitfahrer, die (glaube ich) alle einigermaßen zufrieden waren. Ist eben auch ein mächtiges Geschoss.

Aber wie schon geschrieben: bevor wir hier -zig Modelle diskutieren, besser selbst auf die Suche gehen und Ausschau halten, was passen könnte.

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Bernard ✦✦✦✦
User
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 22.03.2016
Beiträge: 26
  
BeitragVerfasst am: 26.02.2018, 12:56   Titel:

Also, dass für die ZRX 1200 R eventuell gar kein Service von den Fachwerkstätten angeboten wird hatte ich schon mal gar nicht auf dem Radar.
Es ist dazu ein altes Motorrad, ohne Einspritzung, ohne ABS, schwer, durstig, es spricht so viel dagegen.
Ich denke ein solches Motorrad kann man heutzutage nur bedingt als Hauptzweirad nutzen.
Ich bleibe erstmal vernüftig und schaue mich weiter nach der passenden Maschine um. Eventuell lege ich mir die ZRX 1200 R als Zweitmotorrad zu.
Irgendwann... aber erst nach einer Probefahrt!

Danke für eure Antworten, sie haben sehr geholfen meine Meinung zu der ZRX zu hinterfragen.

Bis demnächst,
Bernard
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Tiger1050 ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 12.04.2016
Beiträge: 207
Wohnort: Berlin Lankwitz   
BeitragVerfasst am: 26.02.2018, 21:13   Titel:

Lasse es ruhig angehen.Mache Mal Probesitzen und höre auf deinen Polometer!


Gruß Jürgen
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
       
© 2007-2016 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
97172
Impressum