Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Ausfahrt am 28.10.2018   click    + + +   Bericht Ausfahrt am 14.10.2018   click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Fahrtechnik Enduro-Kurs mit Tina Meier in Wesendorf - Erfahrungsbericht
nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Autor Nachricht
My Lady ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 07.06.2009
Beiträge: 188
Wohnort: Berliner Norden   
BeitragVerfasst am: 26.08.2018, 21:41   Titel: Enduro-Kurs mit Tina Meier in Wesendorf - Erfahrungsbericht

Als ich auf der Seite der Driving Area Wesendorf vom "Mädels Warm Up - Katastrophen-TV im Kopf auf Sendung?" lese, fühle ich mich sofort angesprochen. Ich entscheide mich für das "Girls only", weil ich glaube, dass Frauen einfach andere Probleme beim Motorrad fahren haben als Männer und weil ich bei meinem ersten Enduro-Ausflug nicht überfordert werden möchte.

Unsere Gruppe ist klein, wir sind sieben Teilnehmerinnen. Wir haben alle Leihmotorräder, es werden verschiedene BMW-Modelle, KTM und Ducati angeboten, alle nagelneu und sehr gut ausgestattet. Zuerst wird im Cafè auf dem Gelände ausgiebig gefrühstückt, anschließend gibt es etwas Theorie in einem gemütlichen Raum. Und dann geht's schon los, erst ein wenig auf dem Beton, ein paar Lockerungsübungen, ein paar Schlangenlinien, mit dem Motorrad warm werden. Und dann ab ins Gelände, Rasen, fester Sand, loser Untergrund, auch durch's Wasser, alles im Stand, viele enge Wendungen. Dazwischen immer eine kleine Pause zum Luft holen und Gedankenaustausch.

Nach der Mittagspause geht es weiter über den Parcours, rauf und runter, Sand, Gras, Steine, Löcher, alles außer Asphalt... bin das wirklich ich? Kaum zu glauben, aber alles, wovor ich mich noch vor wenigen Stunden gefürchtet habe, macht einfach nur Mordsgaudi!! Zum Abschluss gibt es eine schöne Tour durch den Wald.

Ich mache spontan das Aufbautraining am nächsten Tag mit. Hier wurde zunächst das Gelernte vertieft. Dann ging's steil rauf auf Schotter- und Kiesberge, und steil bergab in tiefe Löcher im Wald und - weil's so schön war - nochmal durch die große Pfütze! Dazwischen noch eine Bordsteinkante oder ein dicker Ast - ich kann gar nicht genug davon bekommen. Auch hier gab es wieder ausreichend Pausen, Sitzübungen und regen Austausch.

Tina Meier als vierfache Rallye Dakar Pilotin weiß einfach, wovon sie spricht. Sie kann nicht nur genial Motorrad fahren, sondern vermag es auf sehr symphatische Art spielerisch zu vermitteln. Dazu gehören auch Techniken, Ängste und Blockaden zu überwinden.

Fazit: Eine absolute Empfehlung in jeder Hinsicht auch für jene, die keine Enduro-Freaks werden wollen. Hier gibt es individuelle Betreuung vom Profi auf sehr gut ausgestatteten Motorrädern und keine Massenabfertigung.
_________________
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
legrandalex ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 28.12.2012
Beiträge: 1190
Wohnort: Berlin Mitte   
BeitragVerfasst am: 26.08.2018, 22:43   Titel:

Interessant, danke für deinen Bericht Bianca.

Xavier
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Gatower ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 563
Wohnort: Spandau   
BeitragVerfasst am: 27.08.2018, 07:45   Titel:

Hey Bianca,

hast du echt gut gemacht.
Habe ja schon dein tolles Pic bewundern dürfen.Cool

Glaube auch, dass es für die Straßen unserer Touren nochmals einen Schub an Gelassenheit bringt. Brav

Konnte es bereits auf der N.N. Tour bei Solveig sehen, die ein ähnliches Training absolviert hat.


_________________
Christian
R1200 GS LC Adv. Bj 12/2014
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4364
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 27.08.2018, 09:39   Titel:

Die Schwierigkeit bei solchen Trainings liegt immer beim Transfer in den Alltag. Eine Miet-Maschine ist nicht die eigene. Und die Bereifung erst recht nicht! Also sei vorsichtig, wenn Du dich mit Deiner Maschine auf unebenes Geläuf begibst. Beim Training hattest Du ein Grobstollen-Profil. Im Vergleich zum Straßenreifen ist das wie Tag und Nacht!

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Solveig ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 11.07.2015
Beiträge: 120
Wohnort: Falkensee   
BeitragVerfasst am: 27.08.2018, 12:35   Titel:

Liebe Bianca,
wie schön, dass du das Training mitgemacht hast - und es dir auch noch so gut gefallen hat wie mir. Ich war ja damals in einer gemischten Gruppe. Na ja, für die Mischung habe ich gesorgt, da ich in unserer Gruppe die einzige Frau war (in der anderen Gruppe war auch noch eine...) Da haben wir gleich alles mitgenommen, was bei dir am ersten und zweiten Tag dran war. Die beiden Trainer, die sich die TeilnehmerInnen aufgeteilt haben, waren auch sehr gut. Empathisch, gute Fahrer, pädagogisch wertvoll - was keine Voraussetzung bei solchen Trainerinnen und Trainern ist. Es macht großen Spaß, bringt mehr Sicherheit im Alltag - auch wenn die Bereifung natürlich eine große Rolle spielt - und hält uns wach.
@Christian "Jammerweibchen"... wer hat sich denn den Titel ausgedacht?!? Ich habe bei unseren BBBlerinnen noch keine entdecken können und gehe davon aus, dass (motorradfahrende) Frauen prinzipiell nicht dazu neigen! Rolling Eyes
Also weiter trainieren - gilt für uns alle - um uns wach und flexibel zu halten!
Liebe Grüße - Solveig
_________________
Allen stets eine sichere Fahrt - und das Lächeln nicht vergessen! Smile
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Gatower ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 563
Wohnort: Spandau   
BeitragVerfasst am: 27.08.2018, 12:39   Titel:

Solveig hat Folgendes geschrieben:

@Christian "Jammerweibchen"... wer hat sich denn den Titel ausgedacht?!?


Das war Bianca Turbolenz habe das von ihr so bekommen Winken
_________________
Christian
R1200 GS LC Adv. Bj 12/2014
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Jörg Bandit 1200 ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 20.06.2011
Beiträge: 464
Wohnort: Berlin, Reinickendorf   
BeitragVerfasst am: 27.08.2018, 13:17   Titel:

Very Happy Ich sage mal Hut ab,
wo Bianca doch immer solche Angst vor schlechten Wegstrecken hatte, egal auf welchem Moped mit welchen Reifen "Man oder Frau" im Gelände fährt, alles Erlernte kann auf der Straße nur von Vorteil sein, der Drift oder das Blockieren beim Bremsen ist ja dann auch, dem leichten Moped und den Reifen angepasst. Wink Ich verdanke meinen Geländeerfahrungen bestimmt, das ich bei meiner Fahrweise so wenig Unfälle hatte, obwohl ich es nicht provoziere oder darauf anlege. Rolling Eyes
Mit lieben Grüßen vom Bandit Jörg, der immer predigt mal ins Gelände zu gehen, um Moped fahren zu üben, ich glaube viele B.B.Biker haben das bei der letzten Tour ERFAHREN!!!
_________________
Der Weg ist das Ziel und die Bergstraßen das Salz in der Bikersuppe.
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
Jörg Bandit 1200 ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 20.06.2011
Beiträge: 464
Wohnort: Berlin, Reinickendorf   
BeitragVerfasst am: 27.08.2018, 14:22   Titel:

Very Happy So leicht sehen die Mopeds, in Wesendorf gar nicht aus, scheinbar alles Enduro- Dickschiffe, nochmal meine Hochachtung vor Bianca und Glückwunsch zu allem erlernten. Wink
Nochmal mit lieben Grüßen vom Bandit Jörg
_________________
Der Weg ist das Ziel und die Bergstraßen das Salz in der Bikersuppe.
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
My Lady ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 07.06.2009
Beiträge: 188
Wohnort: Berliner Norden   
BeitragVerfasst am: 27.08.2018, 15:53   Titel:

Hey, vielen Dank für euer Feedback und die Glückwünsche.

Ron, ich gebe dir natürlich Recht - mit ein paar Einschränkungen: im Training hatte ich eine R1200 GS (ohne Tieferlegung). Und nach dem Training hat mein Schimmel erstmal eine andere Bereifung bekommen, und zwar den Conti TKC 70, mit dem ich am Wochenende schon unterwegs war. Und wer weiß, wie die Dinge sich noch entwickeln... ich hatte schon Spaß an der Sache. Und zweifelsfrei bietet Brandenburg definitiv mehr Endurogelände als Kurven, warum also nicht umdenken und das Beste aus den Gegebenheiten machen? Für die nächste NN-Tour hier bin ich jedenfalls bestens vorbereitet und freue mich schon drauf!!

Mir ist schon klar, dass ich auch mit diesem Reifen und den kurzen Einblicken noch nicht 100 %ig Off-Road-tauglich bin, aber der erste Schritt ist gemacht und ich fühle mich einfach besser, wenn Brandenburgs Straßen mal wieder uneben werden. Nicht rosten, sondern weiterentwickeln und an sich arbeiten ist hier das Motto Wink
_________________
Ob eine schwarze Katze Unglück bringt hängt davon ab, ob man ein Mensch ist oder eine Maus.
nach oben nach unten Home Zum Forum Fahrtechnik
       
© 2007-2016 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
97540
Impressum