Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Ausfahrt am 24.06.2018   click    + + +   Bericht Ausfahrt am 10.06.2018   click    + + +   Bericht WarmUp am Sonnabend, 09.06.2018   click    + + +   Bericht Pfingst-Tour 18.-21.05.2018   click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Technik Wer bremst verliert...trotzdem - Moped- gegen PKW-Bremsen
nach unten Home Zum Forum Technik
Autor Nachricht
RaBe ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 01.06.2015
Beiträge: 349
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 04.07.2016, 11:49   Titel: Wer bremst verliert...trotzdem - Moped- gegen PKW-Bremsen

Liebe Gemeinde,

letzte Samstag beim WarmUp hatten wir einen Punkt andiskutiert (dann aber leider nicht bis zu Ende), den wir alle im Bewußtsein haben sollten:

Es geht um die technisch machbaren Bremswege bei PKW's und bei Motorrädern.

Die besten Motorräder (mit exzellenter ABS-Abstimmung) kommen unter versierten Fahrern nach +/- 40 Metern aus 100 km/h zum Stehen. Manche bei 39,x Metern, die meisten bei mehr oder weniger deutlich über 40 Metern. Dann muß aber alles passen und der Fahrer voll reingreifen (und ggf. noch mit einem ungeplanten Stoppie klarkommen).

Ein ganz normaler Golf hingegen braucht nur rund 37 Meter bei der Vollbremsung aus 100! Folge: auch ein Motorradfahrer, der z.B. beruflich mit der Startnummer 46 unterwegs ist, schlägt mit rund 30 km/h Restgeschwindigkeit in den stehenden Golf ein. Das ist Physik - und dagegen hilft nur ausreichender Abstand zum PKW und links oder rechts versetzt zu ihm fahren - NIEMALS mittig hinter einem mehrspurigen Fahrzeug!!! NIEMALS!!!

Besonders perfide: bei modernen PKW's braucht es nicht mal einen begabten Fahrer für diese extreme Bremsleistung. Der Schreck genügt. Bei einem Auto mit ABS, ESP und Bremsassistent genügt ein schreckhafter schneller Tritt in den Anker - den Rest machen die Regelsysteme: Vollbremsung! Nach 37 Metern steht der Golf!

Jede Hausfrau, jeder Rentner, jeder Unkonzentrierte erreicht im Schreck Bremswege, die kein Motorrad kann. Egal wer draufsitzt.

Zu geringer Abstand macht chancenlos!

Diese Erkenntnisse habe ich aus einem Sonderheft der MOTORRAD, die sehr ausgiebige Bremsversuche gemacht haben (das Heft habe ich noch....-> PN).

Viele Grüße

Ralf
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
Jörg Bandit 1200 ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 20.06.2011
Beiträge: 425
Wohnort: Berlin, Reinickendorf   
BeitragVerfasst am: 04.07.2016, 12:24   Titel:

Very Happy Hallo Ralf,
sehr schöner Hinweis, geradeaus schnell Moped fahren können viele, bei den Kurven scheiden sich schon die Geister und beim Bremsen erst recht, wo man dann ja sowieso, auch als sehr guter Fahrer chancenlos ist, weil die Aufstandsfläche zum Bremsen nun mal viel kleiner als beim Auto ist. Rolling Eyes
Wenn wir zum Beispiel durch Orte Fahren wo durch die Gruppendynamik teilweise durch aufholen über STVO gefahren werden könnte, sind die Geschwindigkeiten für eine Vollbremsung ohne Kollision leider nicht mehr kalkulierbar. Crying or Very sad
In dem Sinne und mit lieben Grüßen vom Jörg
_________________
Der Weg ist das Ziel und die Bergstraßen das Salz in der Bikersuppe.
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
Stevie ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 03.10.2013
Beiträge: 246
Wohnort: Berlin/ Spandau   
BeitragVerfasst am: 04.07.2016, 12:44   Titel:

Danke für den Hinweis, war mir so nicht bewusst. Exclamation
_________________
Stevie
Einfach nur glücklich
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4241
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 04.07.2016, 12:57   Titel:

... und nicht zu vergessen die Schrecksekunde. Bei 100 km/h kommen noch einmal ca. 28 Meter hinzu. Ein Crash ist da also vorprogrammiert (daher Ralf's Hinweis auf das Versetztfahren).

Aber mehr wird aus dem WarmUp nicht gepetzt! Wink

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
RaBe ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 01.06.2015
Beiträge: 349
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 04.07.2016, 14:13   Titel:

Hi Jörg,

ganz genau! Alles richtig!

Mir ging es in meinem Beitrag ganz besonders um die noch relativ neue Auto-Technologie BREMSASSISTENT. Und die reine (Brems)Physik.

Damit bremst jeder Depp (sorry!) besser als wir. Und macht uns chancenlos - bei zu geringem Abstand.

Und Bremsassistenten werden heute in (fast) jeden Neuwagen eingebaut.

Viele Grüße

Ralf
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
Ben800 ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 26.10.2014
Beiträge: 126
  
BeitragVerfasst am: 04.07.2016, 17:36   Titel:

Danke Ralf für deinen Beitrag.
Wie schnell vergisst man beim Fahren diesen Nachteil zum Auto.

VG Benno
_________________
Alt werden??? Ich muss doch nicht jeden Mist mitmachen. Rauchen
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
       
© 2007-2016 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
97171
Impressum