Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Weihnachts-Stammtisch am Freitag, 14.12.2018   click    + + +   Santa Claus on Road, Sonnabend 15.12.2018   click    + + +   Bericht Stammtisch am Freitag, 30.11.2018   click    + + +   Bericht Workshop "Basecamp" am Sonnabend, 17.11.2018    click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Tagestouren Ausfahrt am 26.03.2017 (Pyramide und Waldschänke)
nach unten Home Zum Forum Tagestouren Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Ole ✦✦✦✦
Topuser
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 10.03.2014
Beiträge: 272
Wohnort: Berlin-Hermsdorf   
BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 20:20   Titel: Ausfahrt am 26.03.2017 (Pyramide und Waldschänke)


Event: Tagestour Pyramide und Waldschänke Baasee (Bad Freienwalde) 194 km
Status: beendet
Start: Sonntag, 26. Mrz 2017 10:00 Uhr (abgelaufen)
Anmeldefrist: Freitag, 24. Mrz 2017 22:00 Uhr (abgelaufen)
Treffpunkt: Bakersdrive Süd
Tourguide:Ole

Teilnehmer
1.  Ole   Fahrer   
2.  Ben800   Fahrer   
3.  legrandalex   Fahrer   
4.  Rollerbiene   Sozia   
5.  Largeman   Fahrer   
6.  Berni   Fahrer   
7.  gerdq   Fahrer   
8.  Ines (Gast)   Sozia   
9.  Manfred-M.   Fahrer   
10.  Ulli   Fahrer   
11.  Ronaldo   Fahrer   
12.  Siero   Fahrer   


Endlich wirkliches Frühlingswetter. Zur ersten und einzigen echten Wintertour hat es zeitlich nicht gereicht, dafür können wir das erste Frühlingswochenende für den (inoffiziellen) Start in die BBB-Motorradsaison bei guten Wetteraussichten nutzen.

Eigentlich war die Waldschänke am Baasee bei Bad Freienwalde das einzige Ziel der Tour. Ein idyllisch gelegenes Restaurant mit allerhand „Skurrilitäten“ und einem Anstieg auf den letzten 500 m mit Kopfsteinpflaster. Beim Abfahren sah ich dann plötzlich das Schild „Pyramide“. Schon hatte die Tour einen Anlaufpunkt mehr – allerdings ohne Mumien und die letzten 200 m sind ein unbefestigter, aber gut befahrbarer Waldweg (der auch gelaufen werden kann).

Die Tour hat mit 200 km noch Winterlänge, allerdings müssen wir in der Waldschänke etwas mehr Zeit einplanen – Vorbestellungen sind nicht möglich.



Hinweis:

An der Tour kann jeder, der Spaß daran hat, teilnehmen. Bei den
Berlin-Brandenburg-Bikern gibt es keine Mitgliedschaft und auch
keinerlei Verpflichtungen. Deshalb ist jede/r herzlich willkommen.
Immer getreu dem Motto: wer da ist, fährt mit und wer nicht da ist,
ist dann eben das nächste Mal dabei. Beachte aber, dass immer eine
Anmeldung über das Forum erforderlich ist!

Die Treffpunkte für unsere Ausfahrten sind im Süden die Spinnerbrücke,
im Norden die Bäckerei Junge in Reinickendorf und die Scheune in Kremmen
sowie im Südosten das Bakersdrive in Adlershof. Anfahrt-Beschreibungen
findest Du hier:
Click Me. Treffen ist in der Regel um 9.30 Uhr, Abfahrt
dann um 10.00 Uhr. Die Maschine muss vollgetankt sein. Rückkehr je
nach Länge der Tour zwischen 17.00-19.00 Uhr.

Wir sind an unseren
gelben Schlüsselbändern zu erkennen. Wenn
Du neu bei uns bist, solltest Du einen Blick auf unsere Regeln für das
Fahren in der Gruppe werfen. Gerade wenn Leute, die sich nicht kennen,
das erste Mal zusammen fahren, erleichtert das die Verständigung sehr.
Die Regeln findest Du hier:
Click Me.


Also, ran an die Tasten und dann treffen wir uns am Sonntag ab 9:30 Uhr im Bakersdrive Süd.

Achtung: die Tour verläuft die letzten Kilometer etwas anders: wir fahren zum Abschluss der Tour ins Cafe Tomasa im Waidmannsluster Damm statt ins Landhaus Hubertus. Dann wird das Ziel unser alter und neuer Start- und Zielpunkt, das Bakersdrive Nord bzw. das Cafe Junge in Reinickendorf sein.

Die Karte ist aktualisiert.

Bis Sonntag,
Ole
_________________
4 Räder sind für den Transport des Körpers,
2 für den Transport der Seele.


Zuletzt bearbeitet von Ole am 25.03.2017, 12:47, insgesamt einmal bearbeitet
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ben800 ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 26.10.2014
Beiträge: 146
  
BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 20:34   Titel:

.....Na endlich.... Laughing
Ich freu mich!!!!
LG Benno
_________________
Alt werden??? Ich muss doch nicht jeden Mist mitmachen. Rauchen
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Gatower ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 597
Wohnort: Spandau   
BeitragVerfasst am: 22.03.2017, 20:56   Titel:

Schade ....... Crying or Very sad

Ich gehe am Sonntag zu den BMT auf dem Messegelände

http://www.berliner-motorrad-tage.de/ Cool

P.S. Die Waldschänke ist echt cool, war mal 2015 dort.
Und ja, etwas mehr Zeit fürs Essen einplanen.
_________________
Christian
R1200 GS LC Adv. Bj 12/2014
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Stevie ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 03.10.2013
Beiträge: 315
Wohnort: Berlin/ Spandau   
BeitragVerfasst am: 23.03.2017, 11:12   Titel:

Nicht vergessen, die Uhren werden vorgestellt.
_________________
Stevie
Einfach nur glücklich
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Timo Hornet 
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 27.01.2016
Beiträge: 10
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 23.03.2017, 15:22   Titel:

huhu.

marcus und ich sind wie besprochen bis auf weiteres nur unter vorbehalt dabei.
danke für die planung!
bis hoffentlich bald Wink

grüße
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
biker ✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden

  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 04.06.2013
Beiträge: 223
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 24.03.2017, 19:18   Titel:

Stevie hat Folgendes geschrieben:
Nicht vergessen, die Uhren werden vorgestellt.

danke für den heißen tipp, hätt ich doch glatt verpennt Kopfkratzen
dann wäre ich am sonntag, nach winterzeit,
eine stunde zu spät am messegelände gewesen, oder... Question
_________________
Auch wenn alle einer Meinung sind, können alle unrecht haben !

Liebe Grüße aus dem sonnigen süden Berlins,
DLzG Thomas Winken

VIDEO_1_Comedy: https://www.youtube.com/watch?v=O5pxILowop0&feature=youtu.be
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ronaldo ✦✦✦✦
User
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 19.08.2016
Beiträge: 59
Wohnort: Berlin Waidmannslust   
BeitragVerfasst am: 24.03.2017, 19:58   Titel:

Ole, Ole ...
... es ist nicht zu fassen - jetzt, wo ich in den Norden von Berlin gezogen bin, treffen wir uns im Süden und dann noch einer Stunde beraubt (danke Stevie für den Tipp) !!!
ABER, ich freue mich Euch wieder zusehen, den Umzugsstreß ein wenig hinter mir zu lassen und (natürlich) zu fahren Applaus
Bis Sonntag - Ronaldo
_________________
Ein Tourist ist ein Mensch, der reist,
um etwas anderes zu sehen
und sich dann beklagt, dass alles ganz anders ist.
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Siero ✦✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 14.10.2011
Beiträge: 214
Wohnort: Berlin-Reinickendorf   
BeitragVerfasst am: 24.03.2017, 20:09   Titel: Ausfahrt

Hi an alle BBB,

ich komme auch mit.
@ Ronaldo: ist doch immer so wohnst du im norden ist der Treffpunkt im Süden und andersrum

Gruß Siero Cool
_________________
Der Trick in dieser Welt ist herauszufinden,
was man gerne tut,
und dann noch jemanden zu finden,
der einen dafür bezahlt!!!
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Stevie ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 03.10.2013
Beiträge: 315
Wohnort: Berlin/ Spandau   
BeitragVerfasst am: 24.03.2017, 20:32   Titel:

Schade wir sind raus. Es ist uns was dazwischen gekommen.
Wir wünschen euch viel Spaß und tolles Wetter.
Liebe Grüße Sylvie und Stevie
_________________
Stevie
Einfach nur glücklich
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Largeman ✦✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 02.03.2015
Beiträge: 246
Wohnort: Berlin - Wilmersdorf   
BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 17:00   Titel:

Was für eine geile Tour!!!!

Das war ein Auftakt nach Maß. Das Wetter war sonnig und warm, das Essen lecker und "schnell", der Wandertrunk llecker und inspirierend, die Strecke ausgesucht und in Teilen anspruchsvoll.
Der Eine oder andere hatte dann noch neben dem Fahren eine kleine Überraschung parat (Top-case Verlust oder auch "Küssen sich zwei BMW`s). Da war für jeden etwas dabei.

Wir sind nach 206 km auf der Uhr wieder im sicheren Hafen und lecken uns die Wunden. Da glüht doch so mancher Muskel, der im Winter nicht beansprucht wurde.

Es war jedenfalls ein Genuss und wir bedanken uns ganz herzlich für diese absolut schicke Tour mit Sand, LPG-Wegen, feuchtem Untergrund im Wald und hier und da Kopfsteinflaster. Und wenn es einmal glatt war, ging es auch flott voran.

Danke. lieber Ole, für diesen gelungenen Start ins Motorrad-Jahr!
_________________
DLzG Uwe
#11JahreBBB#

_____________________________
Besser spät, als nie!
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
legrandalex ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 28.12.2012
Beiträge: 1205
Wohnort: Berlin Mitte   
BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 17:15   Titel:

so ist es ... wenn man eine Wintertour bereits im Frühling startet ...
die Teilnehmer sind froh über die Sonne, über das lange Tageslicht, über die wieder endlich gefundenen Mopeds.

trotz alledem war es eine Wintertour als Vorahnung des Saisonstarts und deshalb war die Tour auch lang genug.

Pferde und Reiter kommen langsam vom Winterschlaf raus und wir sollen uns wieder gewöhnen die rechte Hand anzustrengen.

Manfred war das Ganze ein bisschen zu langsam, er musste Ole ein bisschen schieben ...
Der Befestigung eines Topcases war das Gelände doch zu holperig
Der Andere konnte sein Moped nicht mehr stoppen, die Flucht ins Gelände auszusuchen.
das Moped eines Drittens wollte die Reaktion seines Reiters und seinen Nachfolger testen ... und hatte 2 Aussetzer.

also es hat Spaß gemacht wieder in der Gruppe zu fahren, eine Pyramide in Brandenburg zu entdecken ... und ein Wanderschlückchen zu testen.

bis nächste Woche für den Saisonauftakt.

Danke Ole für diese schöne Wintertour und Danke den Teilnehmern für die sehr gute Laune

Xavier
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ulli ✦✦✦
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 08.03.2014
Beiträge: 98
Wohnort: Beelitz   
BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 17:52   Titel:

jaja, das Topcase liegt sicher im Schuppen, das kann nicht mehr abgeworfen werden
gleich Montag kümmere ich mich um "richtige" Schrauben
die Strecke war anspruchsvoll für jemanden der erst 800 km mit seinem neuen Mopped verbracht hat und noch nicht genau weis wie Automatik und Kombibremse auf losem Untergrund funktionieren
den Tankstopp bitte ich hier nochmals zu entschuldigen, hier bin ich mir noch nicht sicher wann da noch wieviel Sprit drin ist und wo der Verbrauch liegt
ansonsten nochmals Dank an die Helferlein die schnell mit Ersatzschrauben und Werkzeug den Schaden behoben haben, so dass ich die schöne Tour bis zum Ende fahren konnte
_________________
Alkohol hilft nicht.......Milch aber auch nicht
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ben800 ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 26.10.2014
Beiträge: 146
  
BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 19:37   Titel: olé olé olé OLE ;-)

Eine sehr gelungene Wintersaisonabschlusstour....
es gab sogar temporär Asphalt unter die Reifen... Twisted Evil
Sehr schöne und anspruchsvolle Streckenwahl,
leckeres und uriges Mittagslokal,
die gute Laune der Mitfahrenden und
wieder was gelernt. Was will man mehr.

DANKE OLE!!! "...olé, olé, olé...."

Es hat mir mit euch wieder riesigen Spaß gemacht.
Auf bald und allen noch einen schönen Restsonntag.

VG Benno
_________________
Alt werden??? Ich muss doch nicht jeden Mist mitmachen. Rauchen
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ole ✦✦✦✦
Topuser
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 10.03.2014
Beiträge: 272
Wohnort: Berlin-Hermsdorf   
BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 19:56   Titel: Tourbericht Pyramide von Garzau und Waldschänke Baasee

Die nächtliche Zeitumstellung (eine Stunde weniger Schlaf, dadurch 2°C tiefere Temperatur) haben Benno, Bernd, Gerhard, Ines, Manfred-M., Martina, Ralf, Ronald, Ulli, Uwe, Xavier und mich nicht davon abgehalten, pünktlich zur ersten Tour 2017 am Bakersdrive Süd einzutreffen.




Fast pünktlich ging es los, aber bei der Länge der Tour trieb uns nichts wirklich. Durch Köpenick, Friedrichshagen und Rüdersdorf verließen wir allmählich die Stadt und die nahe beieinanderliegenden Vorortgemeinden. Zwischendurch eine für Pkw und Motorräder zugelassene Fahrradstraße ging es durch Tasdorf, Hennickendorf und Rehfelde schon nach Garzau zu unserem ersten Ziel. Kaum ausgeschildert ging es ab von der Hauptstraße zuerst über Kopfsteinpfaster, dann noch einen gut befahrbaren Waldweg zur Pyramide von Garzau.



Vor der Besichtigung der Pyramide wurde noch die Einreihpause durchgeführt – es gab (bei der Größe der Truppe) nichts zu besprechen.




Die Pyramide war ein ehemals zentraler Ort des Landschaftsgartens von Garzau. Friedrich Wilhelm Carl Graf v. Schmettau (1743-1806), Offizier der preußischen Armee, plante sie als Begräbnisstätte. 1802 verkaufte der Graf Garzau und das Bauwerk verfiel.



Der Wiederaufbau der Pyramide begann 2001.


Die Höhe des Hauptsaals und der Durchmesser seines Gewölbes haben das gleiche Maß (5,90 m) – eine Raumharmonie, wie man sie z.B. auch im Pantheon von Rom findet.


Der Pyramidensockel, die schräg nach oben verlaufenden Rampen mit ihren Wendepodesten sowie die zum Pavillion führenden Treppen in der Draufsicht.


Architektonisch blieb dieser äußere Aufstieg zur Spitze einer Pyramide in Deutschland einmalig.



Der damals angelegte Weinstock vor der Pyramide findet sich auch heute wieder. Wenn man sich dann die Bäume hinter den Motorrädern weg- und Seen hindenkt, hat meine eine Vorstellung, wie der Park früher einmal aussah.


Dann ging es weiter in die Märkische Schweiz. Einem ging es wohl nicht schnell genug und er stupste mich von hinten beim Losfahren bzw. Nicht-Losfahren an einer Vorfahrtsstraße an. Bei mir ging es mit dem verbogenen Nummernschild glimpflich ab, hinten sorgte mein Gepäckträger für etwas mehr Schaden.


Aber die Fahrt konnte schnell fortgesetzt werden.
Hinter Buckow wartete dann eine schöne Kurvenkombination auf uns, und über Reichenberg und Karlsdorf verließen wir die Märkische Schweiz und fuhren in den flachen Oderbruch, durch die „Neu-„dörfer –barnim, -lewin,–wustrow und –reetz nach Altranft. Dann noch ca. 5 km Sackgasse durch Sonnenburg zur idyllisch gelegenen, etwas skurrilen Waldschänke am Baasee.







Die Skurrilität zeigt sich in den Sammlungen und Ausstattungen innerhalb und außerhalb vom Lokal. Auch wir hätten uns als BBB´ler auf einer der Holzscheiben verewigen können.




Um 13 Uhr wurde vom Wirt das Waldhorn geblasen und anschließend gab es für alle den 13 Uhr-Schnaps direkt in den Mund gespritzt – für die Motorradfahrer die süße Kindervariante.

Da das Lokal (innen und außen) bei dem guten Wetter voll war, das Essen einzeln an der Theke bestellt werden musste, rechneten wir mit der angekündigten langen Wartezeit. Dann ging es aber doch erstaunlich schnell. Wie mir der Wirt später sagte, ließ er die Gäste drinnen etwas länger warten und fertigte uns mit Vorrang ab. Er war nicht nur in dieser Hinsicht sehr hilfsbereit. Als Ulli nämlich, der schon mal vorab zum Tanken fahren wollte, nach kurzer Zeit mit dem losgewackelten Topcase in der Hand und nur einer von 4 erforderlichen Muttern zur Befestigung desselben wiederkam, machte sich der Wirt auf die Suche nach passenden Muttern und kam tatsächlich mit zwei Stück wieder.


Nun konnte das Topcase auf dem Parkplatz von den handwerklich geschickten Experten wieder befestigt werden,





während an anderer Stelle Expertengespräche geführt wurden.


Nach leichter Verzögerung ging die Fahrt weiter.

Der außerplanmäßige Tankstopp in Bad Freienwalde musste noch durchgeführt werden (noch ein paar mehr nutzten die Gelegenheit) und dann ging es endlich über Falkenberg, Gersdorf und Breydin weiter Richtung Bernau. Wir umfuhren Bernau nördlich auf kleinen, zum Teil anspruchsvollen und holprigen Nebenstraßen, bei denen der Asphalt z.T. gesucht werden musste oder der schon halb unter Sand der vielen Lkw-Transporte verschwunden war.

Über Mühlenbeck und Schönfließ erreichten wir wieder Berlin und nutzen die letzten Sonnenstrahlen, bevor diese hinter dem Dach des ehemaligen Schollenkrugs und jetzigem Restaurants Tomasa verschwand, zu diversen süßen Leckereien.



Trotz der kleinen Zwischenfälle war es eine sehr schöne, halb Winter-, halb Frühlingstour. Vielen Dank an die Mitfahrer für´s Mitkommen, schöne Gespräche, gegenseitige Hilfsbereitschaft und viel Lachen in den Pausen.

Bis zum nächsten Mal,
Ole
_________________
4 Räder sind für den Transport des Körpers,
2 für den Transport der Seele.
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
gerdq ✦✦✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 12.03.2007
Beiträge: 399
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 26.03.2017, 22:03   Titel:

Hallo,
welch ein grandioser Tag.
Sonnenschein, abwechlungsreiche Strecke und eine lustige Truppe.
Skurile Tourziele.
Das ganze garniert mit knutschenden Kühen und (fast) fliegenden Kisten.

Da hat der Ole einen klasse Abschluss der Wintertouren hingelegt.
Ines und mir hat es Spass gemacht.
Jederzeit wieder ...
_________________
Gruß
Gerd

Ich fahre GS
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
        Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
© 2007-2016 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
97707
Impressum