Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Wegen der Corona-Pandemie sind vorläufig alle Veranstaltungen abgesagt!   click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Events Santa Claus on Road 2019 (Sonnabend, 14.12.2019)
nach unten Home Zum Forum Events Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
legrandalex 
Gast

 





  
BeitragVerfasst am: 15.12.2019, 11:11   Titel: Beitrag bearbeiten oder löschen Beitrag löschen

... und weil es auch Spaß macht:





nach oben nach unten Home Zum Forum Events
legrandalex 
Gast

 





  
BeitragVerfasst am: 15.12.2019, 12:05   Titel: Beitrag bearbeiten oder löschen Beitrag löschen

Ah, ja ... warum ist es so schön ... ?

natürlich erst, weil der Verein das ganze Jahr Spenden sammelt und am 3. Advent-Samstag unter den Form Geschenke verteilt.
2 karitativen Einrichtungen werden gewählt, meistens eine für Erwachsene und eine für Kinder. Diese 2 Einrichtungen wünsche sich eine Liste von nützlichen Geschenke und wir - die Christmas Biker - bringen die Geschenke.

Natürlich ist für uns vor allem die Tour ein Riesenspaß. Die Freude in den Augen der Kindern/ Erwachsenen Zuschauer - Mittlerweile natürlich auch die Telefone - die in die Weihnachtsmagie katapultieren werden ... ist unbezahlbar.

ich verteile keine Stofftiere sondern Bons in kleine Tüte ...

... am Weihnachtsmarkt Charlottenburg habe ich wieder eine französische Familie gefunden und die kleine haben sich wieder gefreut, als ich auf franz. sagte "... schönen Weihnachten, natürlich spricht der Weihnachtsmann auch französisch..." ich glaube, es hat noch mehr gefallen als die Gummibärchen.
Dann ein Opa mit kleinem Kind ... als ich dem Kind ein Tütchen reichte, hat er gesagt "es ist schön, was ihr macht" und einige Münzen in meinem Tankrucksack rein getan; gerade habe ich 1,40 € gefunden.

ich schmunzle immer noch vor Freude ...

Xavier
nach oben nach unten Home Zum Forum Events
Tiger1050 ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 12.04.2016
Beiträge: 464
Wohnort: Berlin Lankwitz   
BeitragVerfasst am: 15.12.2019, 13:00   Titel:

Es war wieder einmal eine sehr sehr schöne Fahrt.Danke an alle die mit bei waren.

Schönen 3.Advent Jürgen
nach oben nach unten Home Zum Forum Events
Caro6120 ✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 24.05.2017
Beiträge: 170
Wohnort: Niederschöneweide   
BeitragVerfasst am: 15.12.2019, 15:43   Titel:

@Gerald ich war als Sozuis Rentier hinter nem Weihnachtsman unterwegs Wink
_________________
Motorrad fahren ist Freiheit!
nach oben nach unten Home Zum Forum Events
Caro6120 ✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 24.05.2017
Beiträge: 170
Wohnort: Niederschöneweide   
BeitragVerfasst am: 15.12.2019, 15:49   Titel:

@ Gerald die nette Dame im Tannenbaum die du fotografiert hast stand zwei Bikes hinter uns!
_________________
Motorrad fahren ist Freiheit!
nach oben nach unten Home Zum Forum Events
Paradero ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 24.01.2015
Beiträge: 527
Wohnort: Zossen   
BeitragVerfasst am: 15.12.2019, 21:44   Titel:

Echt bemerkenswert was der eine oder andere so aus seinem Motorrad gemacht hat!

Wer hat denn am Ende eigentlich gewonnen?

Bis zum nächsten Jahr!

Bier trinken
_________________
Ist die Strecke länger als das Motorrad, wird Mopped gefahren
nach oben nach unten Home Zum Forum Events
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 5096
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 16.12.2019, 07:10   Titel:

Diesmal haben wir ja ganz schön gezittert vor den Wetteraussichten für den heutigen Tag. Sturm, Regen und Kälte waren angekündigt. Der sorgenvolle Blick in den Himmel noch am Vormittag war auch nicht gerade ermutigend.

Aber Petrus hatte mit uns Weihnachts-Botschaftern doch ein Einsehen: während ich noch bei Regen anfuhr, war es am Ziel in Steglitz schlagartig trocken und als wir dann losfuhren, hat sich sogar (ganz kurz) die Sonne gezeigt. Unterwegs gab es noch eine Husche und die Straßen waren immer feucht – aber insgesamt war das Wetter gut erträglich und so hatten wir wieder einen wunderbaren Santa Claus on Road!

Aber der Reihe nach: gut gerüstet lag die "Munition" bereit:





Das alles in den Sack gestopft und die Maschine hergerichtet (sowas dauert bei mir etwa drei Stunden).



Derweil sammelte sich das Volk schon am Treffpunkt in Steglitz.



Auch in diesem Jahr ging das "Wettrüsten" weiter. Immer neue Bastel-Highlights schmückten die Straße.





Und natürlich jede Menge BB-Biker.











Auch das Rahmenprogramm fehlte diesmal nicht.







So langsam konnte es losgehen.







Schließlich bollerte die Horde los.









Am ersten Stopp haben wir zwar nach Britta Ausschau gehalten, wurden aber nicht fündig.





Unterwegs dann das übliche Spektakel: wo wir auftauchten, drängten sich die Leute am Straßenrand. Wir wurden mit Applaus, Winken, gehobenem Daumen, lautem Rufen und vor allem von strahlenden Gesichtern – egal ob bei Groß oder Klein – begrüßt. Es ist immer wieder diese Empfehlung: wer als Biker unter Weihnachtsmüdigkeit leidet, der muss nur einmal hier mitfahren. Während der Spaß für die Zuschauer ja schon nach etwa fünf Minuten vorbei ist, haben wir Biker das Vergnügen stundenlang! Und dabei in tausende – ja wirklich: tausende – lachende Gesichter zu blicken, ist ein Erlebnis, das einen auch nicht wieder loslässt.

Hier ein weiterer Stopp:







Der nächste Halt war dann wieder am Weihnachtsmarkt vor dem Schloss Charlottenburg. Hier wurden wir mit Süßigkeiten und Glühwein versorgt. Und wie in jedem Jahr gab es den "Bürger-Kontakt" hautnah: Touristen wollten wissen, was das Ganze überhaupt soll und kleine Kinder fragten artig, ob sie denn ein Foto machen könnten. So posierten wir mit den Kids vor unseren Maschinen und natürlich gab es bei dieser Gelegenheit auch ein Stofftier und/oder einen Schoko-Weihnachtsmann. Auf diese Weise bin ich mein gesamtes Wurfmaterial losgeworden. Gut daran zu sehen, wie der angebundene Geschenke-Sack von Station zu Station schmilzt, weil immer wieder von hinten nach vorn geräumt werden musste.

Ich war in Charlottenburg so beschäftigt, dass ich nicht dazu gekommen bin, dort Fotos zu machen. Deshalb jetzt einen Sprung: die letzte Etappe führte uns über die City West um den Ku'damm herum wieder nach Süden. Eine Premiere war, dass die abschließende Fete diesmal bei Polo in Mariendorf stattfand. Der Parkplatz war groß genug. Hier mit dem LKW der Spree-Schepperer.













Wie im Programm angekündigt, sang Larry Schuba überwiegend Country angehauchte Weihnachtslieder.



Ihn noch einmal zu sehen und zu hören, war ein besonderes Erlebnis. Ich kenne ihn vor allem aus den 80er und 90er Jahren, wo er mit seiner Band "Western Union" aufgetreten ist. Die Stimme hat er noch immer, nur die Musik kommt jetzt leider vom Band.

Die Versorgung hier bei Polo war nicht die beste. Ein paar hundert Biker mit einer Bratwurst zu füttern, braucht mehr als nur einen Stand. Ähnliches galt für die Getränke. Es bildeten sich sehr lange Schlangen, die die Lust, etwas zu beißen zu bekommen, deutlich dämpfte. Ich begnügte mich mit einer Brezel. Und auch die Toiletten waren für diese Veranstaltung deutlich zu knapp ausgelegt. Wenn es bei dem Abschluss dort bleiben soll, dann hoffentlich im nächsten Jahr mit mehr Ständen und vielleicht auch einem WC-Wagen.

Klar, dass sich die BBB'ler wiedertrafen.



So ließen wir das Treffen dann ausklingen und jeder fuhr bei vollem Schmuck und Licht nach Hause. Ein abschließender Spaß, den neugierigen Blicken der Leute standzuhalten. Für mich immer der traurigste Moment ist, zu Hause vor der Einfahrt in die Tiefgarage das Licht auszuschalten und den "Dom" (Danke an Benne für die Wortschöpfung) abzubauen. Er passt schlichtweg nicht durch das Garagentor. Für ein ganzes Jahr wird er nun wieder ruhen, bis es auch im kommenden Jahr am dritten Advents-Sonnabend wieder heißt: Santa Claus on Road 2020!

Bis zum nächsten Mal!

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Events
Wolfhardt ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 227
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 16.12.2019, 11:14   Titel:

Hat Spaß gemacht.
Vielen Dank an Gerald für die professionellen Fotos.
_________________
Don't drink and drive!
nach oben nach unten Home Zum Forum Events
        Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
© 2007-2020 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
100197
Impressum