Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Terminabstimmung Herbsttour   click    + + +   Ausfahrt Oderbruch am 16.06.2024   click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Tagestouren BBB-WarmUp (Sonnabend, 04.05.2024)    

 Lesezeit: 9,44 Min 

nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Autor Nachricht
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 5532
Wohnort: Ofenstadt Velten   
BeitragVerfasst am: 18.04.2024 01:13 Uhr   Titel: BBB-WarmUp (Sonnabend, 04.05.2024)

 Lesezeit: 2,65 Min 

   


Event: WarmUp BBB-WarmUp (Dobbrikow) 93 km [138 kg CO2]
Status: beendet
Start: Samstag, 4. Mai 2024 09:00 Uhr (abgelaufen)
Anmeldefrist: Mittwoch, 1. Mai 2024 22:00 Uhr (abgelaufen)
Treffpunkt: Spinnerbrücke
Max. Teilnehmer: 11 Fahrer (keine freien Plätze)   
Tourguide:Ron

Teilnehmer
1.  Ron   Fahrer   
2.  John   Fahrer   
3.  max   Fahrer   
4.  Jörg Bandit 1200   Fahrer   
5.  Freddy 88   Fahrer   
6.  ralfr12r   Fahrer   
7.  Fred   Fahrer   
8.  Basisa   Fahrer   
9.  Birgit (Gast)   Fahrerin   
10.  Evi   Fahrerin   
11.  Stefan (Gast)   Fahrer   


Am Sonnabend, dem 4. Mai 2024 startet das erste WarmUp in dieser Saison und damit die erste Gelegenheit, sich in Sachen "Gruppenfahren" fit zu machen.

Wir treffen uns um 09.00 Uhr an der Spinner-Brücke (AVUS Ausfahrt Spanische Allee).

Bei einem WarmUp soll vor allem neuen Mitgliedern des Forums Gelegenheit gegeben werden, uns und unsere Fahrweise kennen zu lernen, bevor es dann gemeinsam "auf große Fahrt" geht.

In einem kleineren Kreis werden die Ausfahrtenregeln erläutert, die Zeichensprache der Tourenguides erklärt und vor allem das richtige Fahrverhalten in der Gruppe besprochen. Gefahren wird natürlich auch. Auf einem kurzen Trip werden einige Manöver und andere Übungen gemacht, die man bei Gruppen-Ausfahrten beherrschen sollte. Und last not least wird die Möglichkeit geboten, sich ein paar Übungen der Lebensrettenden Sofortmaßnahmen (Stabile Seitenlage, Helmabnahme, Herz-Lungen-Wiederbelebung) in Erinnerung zu rufen und ganz praktisch selbst "Hand anzulegen".

Deshalb richtet sich dieses Angebot nicht nur an die Newbies unter uns. Auch Wiedereinsteiger und routinierte Mitfahrer sind herzlich willkommen. Weil das Programm von Jahr zu Jahr variiert, empfiehlt sich ohnehin eine regelmäßige Teilnahme. Denn an den alltäglichen "Problemchen" (Zeichensprache, Fahrverhalten, Beschleunigen und Anhalten, Beibehalten der Gruppenordnung, richtiges Abbiegen, Erste Hilfe, etc.) arbeiten wir ja ständig. Wink

Die Gruppe soll bewusst klein gehalten werden. Das heißt, die Anzahl der Teilnehmer soll bei maximal 10 Fahrern liegen. Anmeldungen sind deshalb unbedingt erforderlich. Auch wenn die Zahl der Anmeldungen schon das Limit erreicht hat, kann man sich weiter anmelden. In diesem Fall wird man als "Nachrücker" geführt und rutscht automatisch nach, wenn durch eine Absage ein Platz frei wird. Ihr werdet dann jeweils per eMail benachrichtigt.

Bitte habt Verständnis, dass das WarmUp nur stattfindet, wenn die Mindestzahl von 3 Teilnehmern (genauer: 3 Fahrer) erreicht wird. Beachtet hierzu auch den Anmeldeschluss!

Das Programm ist sehr kompakt. Wie lange es dauert, ist vor allem von den Teilnehmern abhängig. Deshalb kann nicht genau gesagt werden, bis wann es geht. Wir fahren in jedem Fall wieder gemeinsam zur Spinnerbrücke zurück. Ein vorzeitiger Ausstieg ist schon deshalb nicht möglich, weil die letzte Übung erst ganz am Ende stattfinden wird.

Ihr solltet also genügend Zeit -mindestens bis 19 Uhr- einplanen. Anderenfalls ist eine Teilnahme nicht möglich!

Denkt daran, an diesem Tag gut zu frühstücken und euch für unterwegs mit Getränken und einem kleinen Imbiss zu versorgen. Die Mittagspause wird erst spät stattfinden.

Und ganz wichtig: zur Vorbereitung solltet Ihr Euch das: Click Me ausdrucken, durchlesen und am Sonnabend mitbringen!

Außerdem ist jeder Mitfahrer auf unseren Touren gut beraten, sich mit diesen beiden Themen vertraut zu machen: OnTour und Telefonliste. Das heißt, es wird erwartet, dass jeder Mitfahrer die eMail-Adresse (für die Bilder) und den Link (für die Telefonliste) in seinem Smartphone (soweit vorhanden) als Favorit gespeichert- und auf Knopfdruck abrufbar hat. Eine gute Übung, um das eigene Handy mal so richtig kennen zu lernen. Wink

Für das WarmUp wird beides unbedingt benötigt!

Nach der Anmeldung erhaltet Ihr weitere Informationen per eMail.

Also bis dahin!

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Basisa ✦✦✦
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 07.04.2024
Beiträge: 11
Wohnort: Wildau   
BeitragVerfasst am: 18.04.2024 07:38 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,10 Min 

   

Leider muss ich da von 05 bis 18 Uhr arbeiten, genauso am Tag zuvor und am Sonntag! Muss mal schauen, vielleicht kann man ja frei machen. Rolling Eyes
_________________
Mit freundlichem Gruß

„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“

René Descartes (französischer Philosoph)
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Basisa ✦✦✦
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 07.04.2024
Beiträge: 11
Wohnort: Wildau   
BeitragVerfasst am: 04.05.2024 21:06 Uhr   Titel: DANKE

 Lesezeit: 0,12 Min 

   

Hallo Ihr Lieben, ich bin gut wieder zu Hause angekommen. Ich möchte mich hier noch einmal für den tollen Tag und die Erfahrung (zum ersten Mal Gruppenfahrt!) herzlich bedanken.
_________________
Mit freundlichem Gruß

„Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.“

René Descartes (französischer Philosoph)
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
max ✦✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 21.07.2013
Beiträge: 166
Wohnort: Hoppegarten OT Hönow   
BeitragVerfasst am: 04.05.2024 21:54 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,06 Min 

   

Bin auch wieder gut zuhause angekommen, danke für das super WarmUp !
Gruß Mirko
_________________
Fahre niemals schneller, als dein Schutzengel fliegen kann!


Zuletzt bearbeitet von max am 05.05.2024, 09:54, insgesamt einmal bearbeitet
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Freddy 88 ✦✦✦
Newbie

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 04.06.2023
Beiträge: 9
  
BeitragVerfasst am: 04.05.2024 22:39 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,20 Min 

   

Danke an Ron für die gut organisierte Tour mit all ihren überraschenden Momenten die das heutige Warm Up zu einem echt gelungenen Tag gemacht haben.

Allen die heute dabei waren, es sei gesagt das es ein sehr ausgewogenes Fahren mit euch war.

Bin auch gut angekommen

Gruß Robert
Very Happy
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
ralfr12r ✦✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 18.02.2010
Beiträge: 258
Wohnort: Wandlitz   
BeitragVerfasst am: 04.05.2024 22:45 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,12 Min 

   

Hallo,

auch ich bin nach 185 km um 22:15 Uhr gut angekommen.
Danke an die Teilnehmenden, besonderen Dank an Ron für die Planung und Durchführung.

Einen schönen Sonntag
Ralf
_________________
"Ich danke allen, die zur Sache nichts zu sagen hatten und trotzdem geschwiegen haben."
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Evi ✦✦
Newbie

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 01.05.2024
Beiträge: 4
  
BeitragVerfasst am: 04.05.2024 23:10 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,30 Min 

   

Hallo ihr Lieben,
Wir sind jetzt auch zu Hause angekommen Very Happy. Danke an alle für diesen tollen Tag, es hat uns viel Spaß gemacht. Ganz besonders auch nochmal Danke an Ron für die super Organisation, die unsere Erwartungen bei weitem übertroffen haben. Wir freuen uns schon darauf, wenn wir dann auch mal unsere erste richtige Ausfahrt mit Euch machen dürfen. Laughing
Allen einen schönen Sonntag
Liebe Grüße Evi und Stefan
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Jörg Bandit 1200 ✦✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 20.06.2011
Beiträge: 658
Wohnort: Berlin, Reinickendorf   
BeitragVerfasst am: 04.05.2024 23:32 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,28 Min 

   

Very Happy Wir sind auch wieder gut zu Hause gelandet.
Es war ein toller Tag, mit lieben Menschen, schönem Wetter, natürlich vielen Übungen zu unseren Gruppen Ausfahrten und die für alle wichtige Auffrischung der ersten Hilfe. Wink
Besonderen Dank an Ron, für die Ausarbeitung, Durchführung und kurzweilige Gestaltung des Tages.
Für Alle noch ein schönes Wochenende und liebe Grüße von Birgit und Jörg
_________________
Der Weg ist das Ziel und die Bergstraßen das Salz in der Bikersuppe.
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 5532
Wohnort: Ofenstadt Velten   
BeitragVerfasst am: 06.05.2024 17:02 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 5,49 Min 

   

Die Zahl des Tages: 98 – Warum? Weil wir am Abend mit einem Blick auf das Handy festgestellt haben, dass Prof. Dr. Bernt Spiegel nicht nur noch lebt, sondern inzwischen dieses gesegnete Alter erreicht hat. Und wer ist Bernt Spiegel? Er ist der Autor von "Die obere Hälfte des Motorrads", einem Buch, das im Regal eines jeden Motorradfahrers stehen sollte – und natürlich auch verwendet werden sollte. Neben dieser und vieler anderer Schriften haben wir ihm viele Erkenntnisse über das Motorradfahren und -training zu verdanken und auch viele unserer Übungen auf dem WarmUp basieren auf seinem Werk.

Morgens schon um halb Neun trafen die ersten Teilnehmer ein, die noch in Ruhe frühstücken wollten. Und – irgendwie erinnerte das an frühere Zeiten – wurde die Zeit noch genutzt, um die vorher verteilten "Hausaufgaben" schnell nachzuholen. Wink





Als wir mit Birgit , Evelin, Fred, John, Jörg, Mirko, Ralf, Robert, Stefan, Steffen und mir komplett waren, konnte es dann zunächst theoretisch zur Sache gehen. Wir beleuchteten alle relevanten Themen zum Fahren in der Gruppe und am Rande wurden weitere Aspekte zur Sicherheit und anderer rechtlicher Fragen erörtert.

So empowert konnten wir uns dann auf die Reise – und damit zur ersten Übung aufmachen.







Und auch, wenn es nicht gleich zu erkennen ist: schon beim Fahren galt es, mehrere Übungen zu meistern.











Mittendrin im Nirgendwo legten wir unsere Einreihpause ein. Und es gab auch einiges zu besprechen.



Gleich danach gab es einen "Wettkampf". Bei dieser Übung galt es gut nachzudenken, wollte man einen "Preis" gewinnen.



Tja, nach klarer Auswertung konnte heute John als "Brausekönig" gekrönt werden.



Danach konnte es weitergehen.





Und klar, auch dieser Streckenabschnitt diente einer Übung. Doch herrjeh. War die Truppe wieder verschwunden?





Endlich kam einer.



Aha. Die Wachablösung…



Ein weiteres Wegstück später trafen alle ein.

















Und auch dieser Stopp diente der Auswertung der zurückliegenden und der Vorbereitung der nächsten Übung, die sofort in Angriff genommen wurde.





Und wieder eine Auswertung mit Diskussion,



bevor es zum letzten Sprint zur Essenspause ging.



In Dobbrikow angekommen, ließen wir uns erst einmal auftischen.







Danach die Einstimmung auf das Thema "Erste Hilfe".



Schließlich wurde es wieder praktisch. Jeder konnte bei Helmabnahme und Stabiler Seitenlage selbst Hand anlegen. Einen Dank für die "menschlichen" Opfer.



















Als nächstes kam das "nicht-menschliche" Opfer auf die Bühne. Unsere langjährige Mitarbeiterin Wilhelmine durfte wieder so richtig "zur Brust" genommen werden.





Nach dieser kräfteraubenden Übung ging es wieder auf die Piste.









Wir verließen den sauberen Asphalt,



um abseits der lauten Wege



wieder den sphärischen Klängen zu lauschen.





Nach Auswertung und Abschlussgespräch machten sich ein paar Leute noch auf zur Spinnerbrücke.







Und … wie schon zu Silvester festgestellt, scheint die Geschäftstüchtigkeit der Brücke massiv nachzulassen. Obwohl es noch richtig hell war, hatte man den Laden schon geschlossen. So steuerten wir einmal mehr die Terrasse von Burger King an.



Nach einem langen und anstrengenden Tag, der bei bestem und nicht zu warmem Wetter zugebracht wurde, bleibt festzuhalten, dass wir nach viereinhalb Jahren endlich wieder ein WarmUp zustande gebracht haben. Dann kann es auf den kommenden Touren ja auch wieder losgehen mit der Verleihung von "Goldenen Bändern". Ich freue mich darauf!

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
John ✦✦✦
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 31.05.2019
Beiträge: 42
Wohnort: Berlin-Lichtenrade   
BeitragVerfasst am: 09.05.2024 22:37 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,12 Min 

   

Das Warm-up war super und lehrreich. Unbedingt zu empfehlen. Vielen Dank an Ron für seine unermüdliche Arbeit - man merkt dem Warm-up, wie viel Arbeit da drinsteckt.
_________________
Unterwegs mit 4 oder 0 Zylindern
Yamaha XJ6 - Zero SR/F - Zero DSR
nach oben nach unten Home Zum Forum Tagestouren
       
© 2007-2020 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
100887
Impressum