Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Ausfahrt am 26.05.2019   click    + + +   Pfingst-Tour 7.-10.06.2019   click    + + +   Fischköppe-Tour 23.-25.08.2019   click    + + +   Bericht Ausfahrt am 12.05.2019   click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Werkstätten Boxer-Schmiede, Berlin
nach unten Home Zum Forum Werkstätten
Autor Nachricht
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 4579
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 31.01.2007, 05:26   Titel: Boxer-Schmiede, Berlin

Boxer-Schmiede, Berlin

Die Boxer-Schmiede ist vor allem auf 2-Ventil-Boxer
spezialisiert. Der Laden hat einen guten Ruf und noch
zivile Preise.

Hier der Link:

http://www.boxerschmiede.de

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Werkstätten
gs51 
User

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden


Anmeldedatum: 03.01.2010
Beiträge: 52
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 25.02.2010, 20:38   Titel:

Hallo

Jetzt war ich schon 3 Mal in dieser Werkstatt. Dabei hatte ich nicht den Eindruck, preiswert bedient worden zu sein. Hinsichtlích der Qualität der ausgeführten Arbeiten kann ich nichts Negatives anführen, was der Rede wert wäre. Dafür punktet die Werkstatt beim Thema Termintreue.

Dass die Arbeiten nicht einzeln in der Rechnung aufgeführt werden, sondern immer nur ein Gesamtbetrag, macht es schwierig nachzuvollziehen, ob die für die einzelnen Arbeiten berechneten Zeiten OK sind.

Wie machen das andere Werkstätten, und wer hat eigene Erfahrungen zu dieser Werkstatt ?
_________________
Uli

"Die optimale Vermögensanlage: ein Drittel in Aktien, ein Drittel in Anleihen, ein Drittel in Immobilien und ein Drittel im Ausland." André Kostolany
nach oben nach unten Home Zum Forum Werkstätten
benne47 ✦✦✦
User
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 08.08.2018
Beiträge: 44
Wohnort: Berlin-Wilhelmsruh   
BeitragVerfasst am: 19.02.2019, 12:49   Titel:

Da die letzten Beurteilungen schon länger zurückliegen, hier mein Eindruck/
Kommentar: Bin dort seit 2005 Kunde erst als Wiedereinsteiger mit `BMW650
ab 2007 die R850R (nun als 4 Ventiler) die Speziell als 2 Ventiler wie Ron schreibt, beziehen sich auf die Restaurierung in wirklich Super-Qualität auf
bestimmte Baumuster (s.Bilder auf deren Hompage)! Ich jedenfalls bin sehr
zufrieden mit dem gebotenen Service,Umgang mit dem Kunden-der Auftrag wird VORHER genauestens besprochen und mann wird gut beraten-stellt sich
während der Arbeiten "weiteres"?!heraus,wird angerufen und nachgefragt!!
Preise ?!Naja , ich finde die angemessen-aber vielen ist es ja stets zu teuer!!
Das Ambiente dieser Werkstatt ist sehr ansprechend und man kann auch einfach mal zu einem Kaffee dort erscheinen und auch mal was fragen!!!

Gruß Benne 47 Winken
_________________
Gehe aus mein Herz und suche Freud !
nach oben nach unten Home Zum Forum Werkstätten
gerdq ✦✦✦✦
Topuser

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 12.03.2007
Beiträge: 428
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 20.02.2019, 21:56   Titel:

Ich kann diese "Fachwerkstatt" nicht empfehlen.
2013 traten bei meiner 1150 GS Probleme mit dem ABS auf.
Die Prüfung des ABS-Systems beim Start der Maschine funktionierte nicht mehr zuverlässig.
Bei einigen Startversuchen kam das bekannte Klack-Klack und die Kontrollleuchten gingen zeitgleich an.
An anderen Tagen funktionierte das überhaupt nicht.
Die Standarursache - schlappe Batterie - konnte ich ausschliessen, da sie ca 1 Monat vorher ersetzt worden war
und der Starter den Motor jederzeit kraftvoll zum Leben erweckte.

Insgesamt brachten sie es auf 3 vergebliche Versuche, der Ursache auf die Spur zu kommen.
Beim dritten Versuch wurde nach ihrer Aussage die Bremsflüssigkeit aus dem gesamten System (vorderer , hinterer Kreislauf und Kreislauf der ABS Steuereinheit) gewechselt.
Ausserdem sollte angeblich auch eine separate Spülung des ABS-Steuerteils durchgeführt worden sein.
Mit der Diagnose, dass das ABS defekt sei und ersetzt werden müsse, holte ich mir eine Zweitmeinung in einer anderen Werkstatt ein.

Dort stellte sich heraus, dass die Bremsflüssigkeit keineswegs gewechselt worden war.
Nach einer in dieser Werkstatt wirklich durchgeführten Spülung des Systems war das Problem behoben.

Seit diesem Zeitpunkt setze ich keinen Fuss mehr in die Boxerschmiede!!
_________________
Gruß
Gerd

Ich fahre GS
nach oben nach unten Home Zum Forum Werkstätten
benne47 ✦✦✦
User
Forums-Sponsor

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 08.08.2018
Beiträge: 44
Wohnort: Berlin-Wilhelmsruh   
BeitragVerfasst am: 22.02.2019, 00:46   Titel:

Ja Gerd, kann es sein das die Werkstätten so "ihr Problemfeld" haben?! Genau
wie Du es schilderst hatte ich mit dem ABS Probleme diese konnten ebenfalls
dort nicht gelöst werden,worauf ich das System ausbauen ließ?! Aber mit dem
Getrieben kennen die sich aus-da hatte ich woanders Pech! Isso, mal OK ein andermal unzufrieden-ich schrieb das, weil ich mehrere Sachen wie "Ventilschaftdichtungen" erneuern ließ, weil meine Maschine nach abstellen "rauchte"! Ich aber nicht !! Und sie es sofort behoben und dies zu einem moderaten Preis. Andere wollten da voll zulangen! Ich war, bin bisher zufrieden, darum schrieb ich! Gruß Bernd.
_________________
Gehe aus mein Herz und suche Freud !
nach oben nach unten Home Zum Forum Werkstätten
       
© 2007-2016 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
98277
Impressum