Berlin-Brandenburg-Biker.de Foren-Übersicht
Berlin-Brandenburg-Biker.de
Forum für Motorradfahrer/innen aus Berlin und Brandenburg


 
Startseite FAQ Suchen Registrieren Login
Hallo Gast!   + + +   Mach mit und registriere dich!   + + +   Wegen der Corona-Pandemie sind vorläufig alle Veranstaltungen abgesagt!   click    + + +   
 Shoutbox              Dies ist eine Ruf-Box, keine Such-Box!
Aktualisieren


Technik Vergleichsvideo Ducati Multistrada V4S <-> BMW R 1250    

 Lesezeit: 2,70 Min 

nach unten Home Zum Forum Technik
Autor Nachricht
Gatower ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 1026
Wohnort: Spandau   
BeitragVerfasst am: 10.02.2021 15:18 Uhr   Titel: Vergleichsvideo Ducati Multistrada V4S <-> BMW R 1250

 Lesezeit: 0,07 Min 

   

Hier mal ein Bericht von 1000PS aus Austria


Cool
_________________
Christian
Smile Genitiv ins Wasser denn Dativ Smile
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 5174
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 12.02.2021 12:34 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 1,35 Min 

   

Hand aufs Herz: hast Du dir das Video wirklich vollständig angesehen?

Also ich habe nur die ersten 11 Minuten ausgehalten. Danach musste ich vorspulen um dann wieder gleich zum Ende zu springen.

Ich hatte ja schon immer meine Vorbehalte gegen solche Vergleichstests. Denn die wirklichen Stärken und Schwächen der Maschinen machen sich immer erst im Alltag bemerkbar. Deshalb sind die wirklichen "Erfahrungsberichte" der Besitzer viel wertvoller als diese Meinungsäußerungen von irgendwelchen Redakteuren, die die Maschinen gerade einmal zwei Tage lang fahren.

Das wäre ja noch soweit erträglich. Was aber echt nicht geht, das ist die Oberflächlichkeit in diesem "Test". Nicht nur, dass man seine Witze über das "Tuddelmonster" macht (gemeint ist der Boxer), bringt man den Herkunftsort geographisch leicht durcheinander. Also sei es den Ösis noch mal ins Ohr gepustet: "BMWs kommen aus BERLIN - und nicht aus Bayern!"

Zu den Fahrerlebnissen sei angemerkt, dass es nur natürlich ist, wenn die Ducati eine höhere Drehzahl und damit verbunden auch einen höheren Verbrauch hat. Immerhin mehr als 2 Liter. Dass sie dafür einen um 3 Liter größeren Tank hat, ist dann auch kein großer Vorteil. Und dass die GS einen weniger weichen Sitz als die Ducati hat, dürfte ein Aspekt sein, der vielleicht nicht ganz so wichtig ist. Und außerdem: das härtere Kissen dürfte für den Adressatenkreis der GS (leicht übergewichtige ältere Herren) ohnehin besser geeignet sein.

Also tut mir leid - aber dieser "Bericht" war mehr ein Klamauk als eine nüchterne Reportage. Und die schlussendliche Aussage (sinngemäß): "Die GS ist noch immer der Platzhirsch und die Ducati eine würdige Herausforderin", entspricht dem sonstigen Niveau. Also alles in allem unbrauchbar.

Das einzig schöne waren die malerischen Außenaufnahmen in Kroatien. Allerdings sollte man den Fahrern empfehlen, mehr auf die Verkehrsregeln zu achten und Verstöße dagegen nicht auf Video festzuhalten und zu publizieren. Wink

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
Gatower ✦✦✦
Topuser
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden

Anmeldedatum: 10.04.2015
Beiträge: 1026
Wohnort: Spandau   
BeitragVerfasst am: 12.02.2021 13:10 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,51 Min 

   

Very Happy Very Happy Very Happy Very Happy

Lieber Ron,
ja ich habe es ausgehalten Kopfkratzen

Bei den Freunden aus Austria ist es immer zum schmunzeln.
Na klar, ist dass kein wirklicher Vergleichstest, er hat auch seine längen und auch noch Werbung für einen Rucksack.
Aber dank "Carola" ist mir die Stunde nicht schwer gefallen.
Ich sage mal so, es war eine gute Gegenüberstellung der Features von beiden, gerade in Bezug auf die Bedienfreundlichkeit gewisser Schalter.
Und dass die Duc ein Säufer und CO2-Schleuder ist, haben sie wenigsten erwähnt.
Im Vergleich zur BMW müssen die Moppedfahrer in Österreich ordentlich draufzahlen.
Hier mal ein Link zur NoVA.

Wo, ich dir zustimme, ist die Landschaft
Winken
_________________
Christian
Smile Genitiv ins Wasser denn Dativ Smile
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
Ron ✦✦✦✦
Moderator
Forums-Sponsor
Tourguide

 Benutzer-Profil anzeigen
  Private Nachricht senden
  eMail senden
  Website dieses Benutzers besuchen

Anmeldedatum: 07.01.2007
Beiträge: 5174
Wohnort: Berlin   
BeitragVerfasst am: 12.02.2021 13:53 Uhr   Titel:

 Lesezeit: 0,77 Min 

   

RESPEKT!

Die Ösis machen wirklich ernst! Bei uns gibt es seit diesem Jahr ja auch eine Koppelung der Steuer an die CO2-Emissionen. Aber sie gilt nicht für Motorräder. Da bleibt es bei der Formel je angefangene 25 ccm x 1,84 Euro. Also z. B. eine 1250er kostet 92 Euro im Jahr.

Würde man bei uns ein Motorrad mit den durchschnittlichen 135 g/km CO2 wie ein Auto behandeln, dann würden jährlich je 100 ccm x 2,00 (Grundbetrag) zzgl. 2,20 Euro pro Gramm je Kilometer, soweit die Grammzahl 95 übersteigt. Also: 1250 / 100 x 2,00 + (135 - 95) * 2,20 = 25,00 + 88,00 = 113,00 Euro p.a.

Ganz anders die Ösis: hier wird eine Steuer in Abhängigkeit des Kaufpreises und der CO2-Emission fällig. Das gleiche Beispiel (1250 ccm bei 135 g/km und einem Listenpreis von 16.000 Euro) liefert bei dem NoVa-Rechner einen einmaligen Betrag von 3.200 Euro! Bei einem Listenpreis von 20.000 Euro werden 4.000 Euro fällig.

Jetzt ist die Frage: ist es wirklich das Umweltbewusstsein oder die Geldgier, die unseren alpinen Nachbarn zu dieser Maßnahme treibt? Wollen wir hoffen, dass Herr Scholz das Ganze nicht mitbekommt. Wink

Danke für den Hinweis!

Gruß Ron Winken
_________________
Wer nicht gelebt hat, der kann auch nicht sterben.

www.RonGS.de
nach oben nach unten Home Zum Forum Technik
       
© 2007-2020 Berlin-Brandenburg-Biker.de
Based on phpBB by phpBB-Group
Anzahl abgewehrter Hack-/Spam-Versuche:
100275
Impressum